Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Addiko, Research zu AT&S und Erste Group (Christine Petzwinkler)

10.04.2024, 1599 Zeichen

Das angekündigte Angebot der serbischen Agri Europe Cyprus (AEC) von Miodrag Kostic für einen Anteil an der Addiko Bank verzögert sich. Die Frist, in der das Angebot gelegt werden kann, wurde um zehn Tage bis zum 24. April verlängert, berichtet Bloomberg unter Berufung auf eine Mitteilung von Agri Europe. Hintergrund ist die veränderte Eigentümer-Situation bei Addiko, die seitens AEC nun bewertet werden muss. Wie berichtet, ist kurz nachdem AEC das potenzielle Teil-Angebot zu 17,5 Euro je Aktie angekündigt und bereits einen Anteil übernommen hat, die serbische Alta Pay ebenso bei Addiko eingestiegen. Alta Pay, ein Zahlungsdienstleistungsunternehmen des serbischen Geschäftsmannes Davor Macura, hat in den vergangenen Tagen Kaufverträge mit mehreren Addiko-Großaktionären (darunter Dr. Jelitzka + Partner und Winegg) unterzeichnet und mitgeteilt, über mehr als 29 Prozent an Addiko zu verfügen (vorbehaltlich Behörden-Genehmigungen). Diese neuen Umstände müssten nun evaluiert werden, argumentiert AEC und legt Wert auf die Feststellung, dass es kein gemeinsames Vorgehen mit Alta Pay gibt, wie Bloomberg berichtet.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  17,05 /17,30, -0,15%)

Research: Die Bank Pekao bestätigt die Kauf-Empfehlung für AT&S und kürzt das Kursziel von 28,9 auf 23,4 Euro. Kepler Cheuvreux bleibt bei der Erste Group-Aktie auf "Buy" und erhöht das Kursziel von 49,3 auf 53,5 Euro.
AT&S ( Akt. Indikation:  19,22 /19,31, 0,23%)
Erste Group ( Akt. Indikation:  42,96 /43,00, 1,01%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 10.04.)


(10.04.2024)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




Addiko Bank
Akt. Indikation:  19.85 / 20.10
Uhrzeit:  13:03:40
Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
Letzter SK:  20.00 ( 0.00%)

AT&S
Akt. Indikation:  21.48 / 21.72
Uhrzeit:  13:03:39
Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
Letzter SK:  21.68 ( -2.08%)

Erste Group
Akt. Indikation:  43.36 / 43.57
Uhrzeit:  13:03:39
Veränderung zu letztem SK:  0.13%
Letzter SK:  43.41 ( -2.16%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


Random Partner

VAS AG
Die VAS AG ist ein Komplettanbieter für feststoffbefeuerte Anlagen zur Erzeugung von Wärme und Strom mit über 30-jähriger Erfahrung. Wir planen, bauen und warten Anlagen im Bereich von 2 bis 30 MW für private, industrielle und öffentliche Kunden in ganz Europa. Wir entwickeln maßgefertigte Projekte ganz nach den Bedürfnissen unserer Kunden durch innovative Lösungen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 20. Juni (Danke, Deutsche Bahn)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 19 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 18 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 17 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

» SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch,...

» BSN Spitout Wiener Börse: Flughafen Wien geht über den MA100 und MA200

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 21.6.: Flughafen, Maculan, Lenzing (Börse Geschichte) (B...

» PIR-News: US-Assetmanager stocken bei CA Immo, Bawag und Wienerberger au...

» Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verfall deutlich schwächer, Immofi...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A37NX2
AT0000A2WCB4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1628

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di.11.6.24: DAX eröffnet fester, Merck neue Nr. 1 Monatssicht, Shorts auf Daimler Truck und Siemens

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Mikael Siirilä
    Here, In Absence
    2024
    IIKKI

    Shōji Ueda
    Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
    1981
    Nippon Camera

    Adolf Čejchan
    Ústí nad Labem
    1965
    Severočeské krajské nakladatelství


    10.04.2024, 1599 Zeichen

    Das angekündigte Angebot der serbischen Agri Europe Cyprus (AEC) von Miodrag Kostic für einen Anteil an der Addiko Bank verzögert sich. Die Frist, in der das Angebot gelegt werden kann, wurde um zehn Tage bis zum 24. April verlängert, berichtet Bloomberg unter Berufung auf eine Mitteilung von Agri Europe. Hintergrund ist die veränderte Eigentümer-Situation bei Addiko, die seitens AEC nun bewertet werden muss. Wie berichtet, ist kurz nachdem AEC das potenzielle Teil-Angebot zu 17,5 Euro je Aktie angekündigt und bereits einen Anteil übernommen hat, die serbische Alta Pay ebenso bei Addiko eingestiegen. Alta Pay, ein Zahlungsdienstleistungsunternehmen des serbischen Geschäftsmannes Davor Macura, hat in den vergangenen Tagen Kaufverträge mit mehreren Addiko-Großaktionären (darunter Dr. Jelitzka + Partner und Winegg) unterzeichnet und mitgeteilt, über mehr als 29 Prozent an Addiko zu verfügen (vorbehaltlich Behörden-Genehmigungen). Diese neuen Umstände müssten nun evaluiert werden, argumentiert AEC und legt Wert auf die Feststellung, dass es kein gemeinsames Vorgehen mit Alta Pay gibt, wie Bloomberg berichtet.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  17,05 /17,30, -0,15%)

    Research: Die Bank Pekao bestätigt die Kauf-Empfehlung für AT&S und kürzt das Kursziel von 28,9 auf 23,4 Euro. Kepler Cheuvreux bleibt bei der Erste Group-Aktie auf "Buy" und erhöht das Kursziel von 49,3 auf 53,5 Euro.
    AT&S ( Akt. Indikation:  19,22 /19,31, 0,23%)
    Erste Group ( Akt. Indikation:  42,96 /43,00, 1,01%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 10.04.)


    (10.04.2024)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch, über Rafael Nadal, Nick Kyrgios und Sebastian Sorger




    Addiko Bank
    Akt. Indikation:  19.85 / 20.10
    Uhrzeit:  13:03:40
    Veränderung zu letztem SK:  -0.12%
    Letzter SK:  20.00 ( 0.00%)

    AT&S
    Akt. Indikation:  21.48 / 21.72
    Uhrzeit:  13:03:39
    Veränderung zu letztem SK:  -0.37%
    Letzter SK:  21.68 ( -2.08%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  43.36 / 43.57
    Uhrzeit:  13:03:39
    Veränderung zu letztem SK:  0.13%
    Letzter SK:  43.41 ( -2.16%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Warimpex, Immofinanz, Pierer Mobility, Austriacard Holdings AG, Amag, Semperit, Rosgix, EVN, Frequentis, Telekom Austria, Rosenbauer, ams-Osram, EuroTeleSites AG, Flughafen Wien, RBI, Oberbank AG Stamm, Athos Immobilien, Wolford, FACC, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, Österreichische Post, Uniqa, VIG, Wienerberger, Siemens Energy, SAP, Hannover Rück, E.ON .


    Random Partner

    VAS AG
    Die VAS AG ist ein Komplettanbieter für feststoffbefeuerte Anlagen zur Erzeugung von Wärme und Strom mit über 30-jähriger Erfahrung. Wir planen, bauen und warten Anlagen im Bereich von 2 bis 30 MW für private, industrielle und öffentliche Kunden in ganz Europa. Wir entwickeln maßgefertigte Projekte ganz nach den Bedürfnissen unserer Kunden durch innovative Lösungen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 20. Juni (Danke, Deutsche Bahn)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 19 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 18 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 17 Juni (der (Deutsche Bahn) Tragöd...

    » SportWoche Podcast #114: Joel Schwärzler, Main Character im Fanboy-Buch,...

    » BSN Spitout Wiener Börse: Flughafen Wien geht über den MA100 und MA200

    » Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 21.6.: Flughafen, Maculan, Lenzing (Börse Geschichte) (B...

    » PIR-News: US-Assetmanager stocken bei CA Immo, Bawag und Wienerberger au...

    » Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verfall deutlich schwächer, Immofi...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A37NX2
    AT0000A2WCB4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1628

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di.11.6.24: DAX eröffnet fester, Merck neue Nr. 1 Monatssicht, Shorts auf Daimler Truck und Siemens

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Regina Anzenberger
      Imperfections
      2024
      AnzenbergerEdition

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles