Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Hannes Androsch kontert Kern via DiePresse (Senf von Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

23.08.2016, 1321 Zeichen

Zu folgenden News möchte ich ein bissl Senf geben ...

Hannes Androsch im Presse-Interview (DiePresse)

Ich meine: Es ist wichtig, dass dieser neuerliche Verstaubt-Ausrutscher von Christian Kern aus den eigenen Reihen gekontert wird. Kern hat so tolle Ansätze (Startups, aber da geht es gesamthaft gesehen halt mehr um gute Presse, denn um echte Kosten), aber man hat den Eindruck, dass es nicht durchgängig ist und er immer wieder in Ideen aus einer Welt aus dem vergangenen Jahrtausend abstürzt. Nichts gegen das alte Jahrtausend, aber die Wertschöpfungsabgabe war ja schon damals keine gute Idee ...

" Hannes AndroschDie technologische Revolution ist im Gang, auch in den Fabriken. Wir sichern damit unsere industrielle Basis ab. Die Forderung an die Politik ist: nicht noch mehr Regulierung. Den Übermut der Ämter haben wir schon im Übermaß. Und auch keine steuerlichen Hürden. Man soll die Ernte besteuern, nicht das Saatgut.

Da haben Sie wohl mit der SPÖ-Forderung einer Wertschöpfungsabgabe keine Freude . . .

Das geistert seit 50 Jahren erfolglos herum, so wie die Finanztransaktionssteuer.

Die kann nur international funktionieren, eine Maschinensteuer geht auch national.

Wir können uns auch abschotten und von unseren Erdäpfeln leben. Aber dann können wir uns auch den Wohlstand abschminken – und den Sozialstaat dazu."



(23.08.2016)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend




 

Bildnachweis

1. Die Presse am Wahltag mit Faymann-Pickerl überklebt   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


Random Partner

AVENTA AG
Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

» Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

» Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

» News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

» Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

» Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2C5J0
AT0000A2SUY6
AT0000A2U2W8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    #gabb #1583

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #622: Daumen drücken für RBI und die Wiener Börse, die an die Börse sollte, AT&S, Bawag und VIG vor Marken

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Naotaka Hirota
    La Scène de la Locomotive à Vapeur
    1975
    Yomiuri Shimbun

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight


    23.08.2016, 1321 Zeichen

    Zu folgenden News möchte ich ein bissl Senf geben ...

    Hannes Androsch im Presse-Interview (DiePresse)

    Ich meine: Es ist wichtig, dass dieser neuerliche Verstaubt-Ausrutscher von Christian Kern aus den eigenen Reihen gekontert wird. Kern hat so tolle Ansätze (Startups, aber da geht es gesamthaft gesehen halt mehr um gute Presse, denn um echte Kosten), aber man hat den Eindruck, dass es nicht durchgängig ist und er immer wieder in Ideen aus einer Welt aus dem vergangenen Jahrtausend abstürzt. Nichts gegen das alte Jahrtausend, aber die Wertschöpfungsabgabe war ja schon damals keine gute Idee ...

    " Hannes AndroschDie technologische Revolution ist im Gang, auch in den Fabriken. Wir sichern damit unsere industrielle Basis ab. Die Forderung an die Politik ist: nicht noch mehr Regulierung. Den Übermut der Ämter haben wir schon im Übermaß. Und auch keine steuerlichen Hürden. Man soll die Ernte besteuern, nicht das Saatgut.

    Da haben Sie wohl mit der SPÖ-Forderung einer Wertschöpfungsabgabe keine Freude . . .

    Das geistert seit 50 Jahren erfolglos herum, so wie die Finanztransaktionssteuer.

    Die kann nur international funktionieren, eine Maschinensteuer geht auch national.

    Wir können uns auch abschotten und von unseren Erdäpfeln leben. Aber dann können wir uns auch den Wohlstand abschminken – und den Sozialstaat dazu."



    (23.08.2016)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/08: Robert Abend




     

    Bildnachweis

    1. Die Presse am Wahltag mit Faymann-Pickerl überklebt   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Covestro, Sartorius.


    Random Partner

    AVENTA AG
    Die AVENTA AG ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Graz, das von den Hauptaktionären Christoph Lerner und Bernhard Schuller geführt wird. Geschäftsschwerpunkt ist die Entwicklung von Wohnimmobilien von der Projektentwicklung über die technische Projektierung bis hin zu den fertigen Objekten.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Wienerberger zurück in den Top5 year-to-date

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 14. April (2nd Screens)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 15. April (SportWoche-Riegel)

    » Österreich-Depots unveändert (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 18.4.: Mayr-Melnhof (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 18. April (ein Freund, ein guter Fr...

    » Reingehört bei A1 Telekom Austria (boersen radio.at)

    » News von Verbund und VIG, Research zu Palfinger, A1 Telekom Austria, Ers...

    » Nachlese: Matejka Poetry Slam, B&C, 10% auf Wienerberger (Christian Dras...

    » Wiener Börse Party #631: XXS-Folge mit einer Facette, in der CA Immo, Im...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2C5J0
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2U2W8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      #gabb #1583

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #622: Daumen drücken für RBI und die Wiener Börse, die an die Börse sollte, AT&S, Bawag und VIG vor Marken

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd