Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Österreichische Staatsdruckerei profitiert vom "Super-Pass-Jahr"


16.11.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Österreichische Staatsdruckerei (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Österreichische Staatsdruckerei Holding AG zieht für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 eine positive Bilanz. Sowohl bei den Umsätzen als auch beim Ergebnis konnten Zuwächse erzielt werden.

Der Zeitraum April bis September war geprägt vom Super-Pass-Jahr. Vor zehn Jahren wurden in Österreich die Reisepässe mit Chip eingeführt und aufgrund der zehnjährigen Gültigkeitsdauer kam es 2017 zu überdurchschnittlich hohen Anträgen, die fristgerecht und qualitätsgesichert erfüllt wurden. Dies schlägt sich auch in den Zahlen nieder.

Im ersten Halbjahr 2017/18 betrugen die Gesamterträge EUR 27,7 Mio. gegenüber EUR 23,7 Mio. im Vorjahr. Das Betriebsergebnis (EBIT) erreichte EUR 5,5 Mio. und lag um EUR 0,4 Mio. über Vorjahr. Das Finanzergebnis betrug analog zum Vorjahr EUR -0,2 Mio., womit sich ein Vorsteuerergebnis von EUR 5,3 Mio. (im Vorjahr EUR 4,9 Mio.) ergab. Nach Abzug der Ertragsteuern und dem sonstigen Gesamtergebnis nach Ertragsteuern betrug das Gesamtergebnis der Periode EUR 4,0 Mio. (im Vorjahr EUR 3,7 Mio.).

Die OeSD Gruppe beliefert und betreut Kunden in mehr als 60 Staaten der Welt. Auch für sichere Identität in der digitalen Welt ist das heimische Hochsicherheitsunternehmen bestens gerüstet. Mit seiner international mehrfach ausgezeichneten App für sichere Identität MIA (My Identity App) ist die Staatsdruckerei im Bereich sicheren digitalen Identitätsmanagements weltweit führend. Eine eigene Forschungsabteilung beschäftigt sich mit der Zukunft der sicheren Identität.

American Express schließt Kooperation mit Stadt Wien ab: Flächendeckende Akzeptanz bei Serviceeinrichtungen der Bundeshauptstadt (Bild: Kreditkarte, Reisepass) (c) Aussendung



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, S Immo, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, voestalpine, Zumtobel, Frequentis, Uniqa, Telekom Austria, Erste Group, EuroTeleSites AG, Cleen Energy, Lenzing, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, VIG, Porr, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1609

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #648: AT&S neue Chancen, but why Friday? 4x High: Addiko Bank, Do&Co, ATX TR, Rosgix

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Regina Anzenberger
    Imperfections
    2024
    AnzenbergerEdition

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Inbox: Österreichische Staatsdruckerei profitiert vom "Super-Pass-Jahr"


    16.11.2017, 2104 Zeichen

    16.11.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Österreichische Staatsdruckerei (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Österreichische Staatsdruckerei Holding AG zieht für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 eine positive Bilanz. Sowohl bei den Umsätzen als auch beim Ergebnis konnten Zuwächse erzielt werden.

    Der Zeitraum April bis September war geprägt vom Super-Pass-Jahr. Vor zehn Jahren wurden in Österreich die Reisepässe mit Chip eingeführt und aufgrund der zehnjährigen Gültigkeitsdauer kam es 2017 zu überdurchschnittlich hohen Anträgen, die fristgerecht und qualitätsgesichert erfüllt wurden. Dies schlägt sich auch in den Zahlen nieder.

    Im ersten Halbjahr 2017/18 betrugen die Gesamterträge EUR 27,7 Mio. gegenüber EUR 23,7 Mio. im Vorjahr. Das Betriebsergebnis (EBIT) erreichte EUR 5,5 Mio. und lag um EUR 0,4 Mio. über Vorjahr. Das Finanzergebnis betrug analog zum Vorjahr EUR -0,2 Mio., womit sich ein Vorsteuerergebnis von EUR 5,3 Mio. (im Vorjahr EUR 4,9 Mio.) ergab. Nach Abzug der Ertragsteuern und dem sonstigen Gesamtergebnis nach Ertragsteuern betrug das Gesamtergebnis der Periode EUR 4,0 Mio. (im Vorjahr EUR 3,7 Mio.).

    Die OeSD Gruppe beliefert und betreut Kunden in mehr als 60 Staaten der Welt. Auch für sichere Identität in der digitalen Welt ist das heimische Hochsicherheitsunternehmen bestens gerüstet. Mit seiner international mehrfach ausgezeichneten App für sichere Identität MIA (My Identity App) ist die Staatsdruckerei im Bereich sicheren digitalen Identitätsmanagements weltweit führend. Eine eigene Forschungsabteilung beschäftigt sich mit der Zukunft der sicheren Identität.

    American Express schließt Kooperation mit Stadt Wien ab: Flächendeckende Akzeptanz bei Serviceeinrichtungen der Bundeshauptstadt (Bild: Kreditkarte, Reisepass) (c) Aussendung




    Was noch interessant sein dürfte:


    Marktstart, unser Robot zum Dow: Verizon 6 Tage im Minus (#fintech #bsngine)

    Marktstart: Unser Robot zum DAX; Deutsche Bank in schwachem Monat 12 Prozent im Plus (#fintech #bsngine)

    BSN Watchlist detailliert: Drägerwerk mit heftigen 6 Tagen im Minus

    Hello bank! 100 detailliert: Evotec 7 Tage und dabei 30 Prozent im Minus

    Inbox: Semperit - Baader Helvea setzt auf Sempermed und das Management

    Inbox: Baader stattet CA Immo mit höherem Kursziel aus

    Inbox: Lenzing bekommt tieferes Kursziel

    Inbox: Do&Co verdient weniger

    Inbox: UBM-Projekte erhalten Auszeichnung

    Inbox: Schwächerer Preisauftrieb bei Treibstoff und Flugtickets - Inflation fällt

    Audio: Brexit und Frankfurt: "Dass jetzt der große Run kommt, sehe ich momentan nicht"

    Audio: Der Schwarm - Crowding mit Immobilien boomt



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    ABC Audio Business Chart #106: Haben wir hohe Zinsen? (Josef Obergantschnig)




     

    Bildnachweis

    1. American Express schließt Kooperation mit Stadt Wien ab: Flächendeckende Akzeptanz bei Serviceeinrichtungen der Bundeshauptstadt (Bild: Kreditkarte, Reisepass) (c) Aussendung   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, S Immo, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, RBI, voestalpine, Zumtobel, Frequentis, Uniqa, Telekom Austria, Erste Group, EuroTeleSites AG, Cleen Energy, Lenzing, Linz Textil Holding, Josef Manner & Comp. AG, VIG, Porr, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    American Express schließt Kooperation mit Stadt Wien ab: Flächendeckende Akzeptanz bei Serviceeinrichtungen der Bundeshauptstadt (Bild: Kreditkarte, Reisepass) (c) Aussendung


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1609

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #648: AT&S neue Chancen, but why Friday? 4x High: Addiko Bank, Do&Co, ATX TR, Rosgix

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Erik Hinz
      Twenty-one Years in One Second
      2015
      Peperoni Books

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Eron Rauch
      Heartland
      2023
      Self published

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press