Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: Erste Group, RBI, Andritz, Frequentis, Mayr-Melnhof, Verbund (Christine Petzwinkler)

Dem aktuellen EU Banken-Stresstest wurden 89 europäische Banken unterzogen. Für 38 Banken (aus Österreich: Erste Group Bank und Raiffeisen Bank International) läuft der Stresstest unter der Führung der Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) ab. Bei den restlichen Banken (aus Österreich: Bawag, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Volksbanken und Sberbank) ist die EZB im Lead. Dem europäischen Bankensektor wurde insgesamt eine gute Krisenresistenz bescheinigt. Durch Reduktion von Problemkrediten und Kostenreduktionen konnte ein deutlich härteres Szenario als beim Stresstest 2018 bewältigt werden. Auch die sechs österreichischen Banken, die am Stresstest teilgenommen haben, zeigten sich widerstandsfähig, insgesamt landeten sie im europäischen Mittelfeld. Nicht zuletzt aufgrund der staatlichen Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft sind die Aktivitäten der Banken in einigen Ländern (u. a. auch in Österreich) weniger stark betroffen als in anderen, betonen OeNB und FMA in einer Aussendung.
Erste Group ( Akt. Indikation:  33,34 /33,38, 1,99%)
RBI ( Akt. Indikation:  19,82 /19,88, -0,55%)

Der internationale Technologiekonzern Andritz erhielt von Renaissance Textile den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Recycling-Linie für deren erste Recycling-Plattform in Laval, Frankreich. Die Inbetriebnahme der Linie ist für Ende des zweiten Quartals 2022 geplant. Das Ziel von Renaissance Textile ist es, die erste französische Recycling-Plattform für Alttextilien zu sein. Das Unternehmen wird die neue Anlage auf einer Fläche von 12.000 Quadratmetern demnächst eröffnen.
Andritz ( Akt. Indikation:  47,36 /47,48, 2,02%)

Frequentis hat die Übernahme der australischen C4i geclosed und damit die am 23. Februar 2021 unterzeichneten Firmenkäufe der L3Harris abgeschlossen. C4i wird als eigenständige Marke im High-End Defence Trusted Supplier-Markt auftreten, mit speziellem Fokus auf die USA, Australien, Großbritannien und alliierten Märkten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 17 Mio. USD (14,4 Mio. Euro) pro Jahr. „ Als neue Einheit der Frequentis-Gruppe wird C4i die Frequentis-Leistungspalette in den sehr wichtigen Märkten Australien und USA für cybersichere Verteidigungs­kommunikation im verschlüsselten und nicht-verschlüsselten Bereich deutlich verstärken“, so Frequentis-CEO Norbert Haslacher.
Frequentis ( Akt. Indikation:  25,70 /26,00, 1,37%)

Mayr-Melnhof hat den Verkauf von zwei Frischfaserkartonwerken in den Niederlanden und Deutschland an das Private Equity-Haus Oaktree Capital Management abgeschlossen. Laut Mayr-Melnhof steht der Verkauf im Einklang mit der Strategie, sich auf neue Akquisitionen und Wachstumsinvestitionen zu konzentrieren. In 2020 wurden von den Werken Umsatzerlöse in Höhe von 195 Mio. Euro erzielt.
Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  179,80 /180,60, 0,45%)

Societe Generale nimmt Verbund von "Halten" auf "Verkaufen" zurück und passt das Kursziel von 65,5 Euro auf 65,0 Euro an.
Verbund ( Akt. Indikation:  76,30 /76,50, -1,86%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.08.)

(02.08.2021)



Erste Group
Akt. Indikation:  34.91 / 35.01
Uhrzeit:  22:43:26
Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
Letzter SK:  35.03 ( 0.86%)

Frequentis
Akt. Indikation:  24.80 / 25.30
Uhrzeit:  22:29:39
Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
Letzter SK:  25.30 ( 0.80%)

Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  167.20 / 168.20
Uhrzeit:  22:48:40
Veränderung zu letztem SK:  0.42%
Letzter SK:  167.00 ( -1.65%)

RBI
Akt. Indikation:  20.86 / 21.00
Uhrzeit:  22:55:24
Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
Letzter SK:  20.98 ( 0.19%)

Verbund
Akt. Indikation:  89.85 / 90.30
Uhrzeit:  22:43:26
Veränderung zu letztem SK:  0.03%
Letzter SK:  90.05 ( 0.22%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: EVN und AT&S jetzt ytd gleichauf

» Apple; Die starke iPhone 13 Nachfrage könnte die Anleger bei der Aktie w...

» Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 21.9.: Rosenbauer, DAX, Palfinger, AUA, Raiffeisen, Verbund

» Smeil Nominierungen 2021: Goldberg & Goldberg, Michael Plos, Reicher-Ren...

» Verbund: Nun stehen zwei Wanderpokale bei Michael Strugl (Christian Dras...

» Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast: VIG-CEO Elisabeth Stadl...

» PIR-News zu VIG, Andritz, Post, Mayr-Melnhof (Christine Petzwinkler)

» Auf boersenradio.at reingehört: WEB Windenergie-Vorstand Michael Trcka

» Das war der lässigste Moment in der Wiener Börsegeschichte (Christian Dr...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A202D8
AT0000A2PJJ6
AT0000A2NXW5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #931

    Featured Partner Video

    Headlines

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. September 2021


    Dem aktuellen EU Banken-Stresstest wurden 89 europäische Banken unterzogen. Für 38 Banken (aus Österreich: Erste Group Bank und Raiffeisen Bank International) läuft der Stresstest unter der Führung der Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) ab. Bei den restlichen Banken (aus Österreich: Bawag, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Volksbanken und Sberbank) ist die EZB im Lead. Dem europäischen Bankensektor wurde insgesamt eine gute Krisenresistenz bescheinigt. Durch Reduktion von Problemkrediten und Kostenreduktionen konnte ein deutlich härteres Szenario als beim Stresstest 2018 bewältigt werden. Auch die sechs österreichischen Banken, die am Stresstest teilgenommen haben, zeigten sich widerstandsfähig, insgesamt landeten sie im europäischen Mittelfeld. Nicht zuletzt aufgrund der staatlichen Maßnahmen zur Unterstützung der Wirtschaft sind die Aktivitäten der Banken in einigen Ländern (u. a. auch in Österreich) weniger stark betroffen als in anderen, betonen OeNB und FMA in einer Aussendung.
    Erste Group ( Akt. Indikation:  33,34 /33,38, 1,99%)
    RBI ( Akt. Indikation:  19,82 /19,88, -0,55%)

    Der internationale Technologiekonzern Andritz erhielt von Renaissance Textile den Auftrag zur Lieferung einer kompletten Recycling-Linie für deren erste Recycling-Plattform in Laval, Frankreich. Die Inbetriebnahme der Linie ist für Ende des zweiten Quartals 2022 geplant. Das Ziel von Renaissance Textile ist es, die erste französische Recycling-Plattform für Alttextilien zu sein. Das Unternehmen wird die neue Anlage auf einer Fläche von 12.000 Quadratmetern demnächst eröffnen.
    Andritz ( Akt. Indikation:  47,36 /47,48, 2,02%)

    Frequentis hat die Übernahme der australischen C4i geclosed und damit die am 23. Februar 2021 unterzeichneten Firmenkäufe der L3Harris abgeschlossen. C4i wird als eigenständige Marke im High-End Defence Trusted Supplier-Markt auftreten, mit speziellem Fokus auf die USA, Australien, Großbritannien und alliierten Märkten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 17 Mio. USD (14,4 Mio. Euro) pro Jahr. „ Als neue Einheit der Frequentis-Gruppe wird C4i die Frequentis-Leistungspalette in den sehr wichtigen Märkten Australien und USA für cybersichere Verteidigungs­kommunikation im verschlüsselten und nicht-verschlüsselten Bereich deutlich verstärken“, so Frequentis-CEO Norbert Haslacher.
    Frequentis ( Akt. Indikation:  25,70 /26,00, 1,37%)

    Mayr-Melnhof hat den Verkauf von zwei Frischfaserkartonwerken in den Niederlanden und Deutschland an das Private Equity-Haus Oaktree Capital Management abgeschlossen. Laut Mayr-Melnhof steht der Verkauf im Einklang mit der Strategie, sich auf neue Akquisitionen und Wachstumsinvestitionen zu konzentrieren. In 2020 wurden von den Werken Umsatzerlöse in Höhe von 195 Mio. Euro erzielt.
    Mayr-Melnhof ( Akt. Indikation:  179,80 /180,60, 0,45%)

    Societe Generale nimmt Verbund von "Halten" auf "Verkaufen" zurück und passt das Kursziel von 65,5 Euro auf 65,0 Euro an.
    Verbund ( Akt. Indikation:  76,30 /76,50, -1,86%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.08.)

    (02.08.2021)



    Erste Group
    Akt. Indikation:  34.91 / 35.01
    Uhrzeit:  22:43:26
    Veränderung zu letztem SK:  -0.20%
    Letzter SK:  35.03 ( 0.86%)

    Frequentis
    Akt. Indikation:  24.80 / 25.30
    Uhrzeit:  22:29:39
    Veränderung zu letztem SK:  -0.99%
    Letzter SK:  25.30 ( 0.80%)

    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  167.20 / 168.20
    Uhrzeit:  22:48:40
    Veränderung zu letztem SK:  0.42%
    Letzter SK:  167.00 ( -1.65%)

    RBI
    Akt. Indikation:  20.86 / 21.00
    Uhrzeit:  22:55:24
    Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
    Letzter SK:  20.98 ( 0.19%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  89.85 / 90.30
    Uhrzeit:  22:43:26
    Veränderung zu letztem SK:  0.03%
    Letzter SK:  90.05 ( 0.22%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Borussia Dortmund, GameStop, Polytec Group, EVN, Wienerberger, Bawag, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Amag, DO&CO, Semperit, voestalpine, Mayr-Melnhof, SBO, Telekom Austria, Zumtobel, VIG, Pierer Mobility, startup300, Cleen Energy, RHI Magnesita, Kapsch TrafficCom.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: EVN und AT&S jetzt ytd gleichauf

    » Apple; Die starke iPhone 13 Nachfrage könnte die Anleger bei der Aktie w...

    » Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heute (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 21.9.: Rosenbauer, DAX, Palfinger, AUA, Raiffeisen, Verbund

    » Smeil Nominierungen 2021: Goldberg & Goldberg, Michael Plos, Reicher-Ren...

    » Verbund: Nun stehen zwei Wanderpokale bei Michael Strugl (Christian Dras...

    » Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast: VIG-CEO Elisabeth Stadl...

    » PIR-News zu VIG, Andritz, Post, Mayr-Melnhof (Christine Petzwinkler)

    » Auf boersenradio.at reingehört: WEB Windenergie-Vorstand Michael Trcka

    » Das war der lässigste Moment in der Wiener Börsegeschichte (Christian Dr...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A202D8
    AT0000A2PJJ6
    AT0000A2NXW5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #931

      Featured Partner Video

      Headlines

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 19. September 2021