Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



25.01.2022, 5163 Zeichen

Tagesgewinner war am Montag Pinterest mit 5,64% auf 31,11 (165% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -5,24% - es war der 1. Tagessieg 2022, Rang 11 im dad.at trending) vor Facebook mit 1,83% auf 308,71 (185% Vol.; 1W -6,99%) und Kapsch TrafficCom mit 1,56% auf 14,32 (118% Vol.; 1W 0,85%). Die Tagesverlierer: Gazprom mit -10,68% auf 6,39 (274% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -15,07%), Manz mit -9,91% auf 41,80 (213% Vol.; 1W -12,83%), Varta AG mit -9,17% auf 89,00 (270% Vol.; 1W -15,96%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Tesla (94472,59 Mio.), Apple (52593,31) und Amazon (45110,66). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Zumtobel (370%), AMS (298%) und Uniqa (280%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist SBO mit 15,56%, die beste ytd ist SBO mit 17,61%. Am schwächsten tendierten Valneva mit -43,49% (Monatssicht) und Valneva mit -42,34% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 17,61% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter bet-at-home.com 11,09% (Vorjahr: -59,25 Prozent), Royal Dutch Shell 7,56% (Vorjahr: 30,93 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Valneva -42,34% (Vorjahr: 227,32 Prozent), dann Netflix -36,75% (Vorjahr: 13,2 Prozent), Ambarella -35,1% (Vorjahr: 147,97 Prozent).

Weitere Highlights: PayPal ist nun 8 Tage im Minus (15,32% Verlust von 191,52 auf 162,17), ebenso ADVA Optical Networking 6 Tage im Minus (12,52% Verlust von 13,42 auf 11,74), Novartis 5 Tage im Minus (6,91% Verlust von 82,45 auf 76,75), Berkshire Hathaway 5 Tage im Minus (6,29% Verlust von 324,13 auf 303,73), GoPro 5 Tage im Minus (16,57% Verlust von 10,44 auf 8,71), K+S 4 Tage im Minus (14,32% Verlust von 18,92 auf 16,21), Roche Holding 3 Tage im Minus (5,9% Verlust von 393,4 auf 370,2), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (7,53% Verlust von 22,45 auf 20,75), NetEase 3 Tage im Minus (7,9% Verlust von 103,46 auf 95,29), Netflix 3 Tage im Minus (24,95% Verlust von 515,86 auf 387,15), Gazprom 3 Tage im Minus (12,93% Verlust von 7,34 auf 6,39).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Alphabet-A +0,35% auf 2616,08, davor 4 Tage im Minus (-6,54% Verlust von 2789,61 auf 2607,03), Amazon +1,33% auf 2890,88, davor 4 Tage im Minus (-12,02% Verlust von 3242,76 auf 2852,86).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (5) mit -1,96% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, Lufthansa (6,56) mit 6,15% ytd, FACC (7,2) mit 2,13% ytd, Aixtron (17,79) mit -0,48% ytd, Daimler (68,3) mit 1,05% ytd, Volkswagen Vz. (176,52) mit -0,54% ytd, Deutsche Bank (10,76) mit -2,34% ytd, Wienerberger (31,32) mit -3,15% ytd, VIG (24,7) mit -0,8% ytd, Deutsche Pfandbriefbank (10,5) mit -0,71% ytd, Fresenius (35,47) mit 0,2% ytd, Wirecard (0,04) mit 0% ytd, Erste Group (40,48) mit -2,1% ytd, Münchener Rück (260,65) mit 0,06% ytd, Porsche Automobil Holding (80,6) mit -3,4% ytd, Uniqa (7,78) mit -3,59% ytd, Telekom Austria (7,44) mit -2,36% ytd, Airbus Group (107,34) mit -4,74% ytd, Volkswagen (244,4) mit -5,42% ytd, Novartis (75,34) mit -4,4% ytd, voestalpine (30) mit -6,25% ytd, Drillisch (23,28) mit -3,08% ytd, ThyssenKrupp (8,79) mit -9,27% ytd, CA Immo (31,2) mit -5,45% ytd, Österreichische Post (36,1) mit -4,5% ytd, SAP (116) mit -7,13% ytd, Nordex (12,55) mit -9,78% ytd, Nestlé (116,14) mit -7,41% ytd, Roche Holding (362,2) mit -9,44% ytd, Lenzing (107,4) mit -11,97% ytd, Siemens (137,44) mit -9,98% ytd, Semperit (25,7) mit -12,29% ytd, EVN (24,05) mit -9,59% ytd, RBI (23,1) mit -10,74% ytd, NetEase (82,2) mit -8,15% ytd, Leoni (8,47) mit -14,57% ytd, Deutsche Post (50,49) mit -10,7% ytd, Manz (41,8) mit -16,4% ytd, JinkoSolar (36,3) mit -12,26% ytd, Verbund (88,75) mit -10,26% ytd, AMS (13,8) mit -13,32% ytd, AT&S (36,7) mit -15,24% ytd, Apple (143) mit -9,3% ytd, Gazprom (6,4) mit -19,86% ytd, Infineon (34,28) mit -15,89% ytd, Tesla (819,9) mit -13,11% ytd, BB Biotech (62,25) mit -18,02% ytd, SMA Solar (30,3) mit -18,94% ytd, ADVA Optical Networking (11,74) mit -16,62% ytd, Varta AG (89) mit -22,27% ytd, PayPal (141,94) mit -15,48% ytd, GoPro (7,2) mit -16,89% ytd, HelloFresh (53) mit -21,53% ytd, Evotec (34,77) mit -18,19% ytd, Nemetschek (76,22) mit -32,43% ytd, Ambarella (115,1) mit -35,1% ytd, Netflix (339,55) mit -36,75% ytd,

Am weitesten über dem MA200: GFT Technologies 28,49%, K+S 25,02% und Glencore 18,22%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -83,11%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und macht ein Webinar, dazu ein Immo-Update




 

Bildnachweis

1. Gazprom   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:SBO, VIG, Strabag, Kapsch TrafficCom, Flughafen Wien, Palfinger, Erste Group, DO&CO, Andritz, Uniqa, FACC, Mayr-Melnhof, CA Immo, Cleen Energy, EVN, Frequentis, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Semperit, Immofinanz, S Immo, Delivery Hero, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, HelloFresh, Zalando, Rhoen-Klinikum.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VLN2
AT0000A2XFU5
AT0000A2H9A6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Verbund macht Freude (Depot Kommentar)
    Nachlese: Verbund mit klugem Doppelschlag und einer unentgeltlichen Werbung
    Börsen-Kurier: Warum Fabasoft, Frequentis und S&T auch in Deutschland notieren
    Star der Stunde: FACC 1.88%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.58%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Verbund(1), Strabag(1), S Immo(1)
    Star der Stunde: Addiko Bank 1.2%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(1), AT&S(1)
    Wiener Börse am Feierstag zunächst stärker: Verbund, Do&Co und AT&S gesucht

    Featured Partner Video

    Geräuschloses Olympia-Silber

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. Mai 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. M...

    dad.at trending: Gazprom verliert zweistellig


    25.01.2022, 5163 Zeichen

    Tagesgewinner war am Montag Pinterest mit 5,64% auf 31,11 (165% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -5,24% - es war der 1. Tagessieg 2022, Rang 11 im dad.at trending) vor Facebook mit 1,83% auf 308,71 (185% Vol.; 1W -6,99%) und Kapsch TrafficCom mit 1,56% auf 14,32 (118% Vol.; 1W 0,85%). Die Tagesverlierer: Gazprom mit -10,68% auf 6,39 (274% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -15,07%), Manz mit -9,91% auf 41,80 (213% Vol.; 1W -12,83%), Varta AG mit -9,17% auf 89,00 (270% Vol.; 1W -15,96%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Tesla (94472,59 Mio.), Apple (52593,31) und Amazon (45110,66). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2022er-Tagesschnitt gab es bei Zumtobel (370%), AMS (298%) und Uniqa (280%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist SBO mit 15,56%, die beste ytd ist SBO mit 17,61%. Am schwächsten tendierten Valneva mit -43,49% (Monatssicht) und Valneva mit -42,34% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs SBO 17,61% (Vorjahr: -0,48 Prozent) im Plus. Dahinter bet-at-home.com 11,09% (Vorjahr: -59,25 Prozent), Royal Dutch Shell 7,56% (Vorjahr: 30,93 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Valneva -42,34% (Vorjahr: 227,32 Prozent), dann Netflix -36,75% (Vorjahr: 13,2 Prozent), Ambarella -35,1% (Vorjahr: 147,97 Prozent).

    Weitere Highlights: PayPal ist nun 8 Tage im Minus (15,32% Verlust von 191,52 auf 162,17), ebenso ADVA Optical Networking 6 Tage im Minus (12,52% Verlust von 13,42 auf 11,74), Novartis 5 Tage im Minus (6,91% Verlust von 82,45 auf 76,75), Berkshire Hathaway 5 Tage im Minus (6,29% Verlust von 324,13 auf 303,73), GoPro 5 Tage im Minus (16,57% Verlust von 10,44 auf 8,71), K+S 4 Tage im Minus (14,32% Verlust von 18,92 auf 16,21), Roche Holding 3 Tage im Minus (5,9% Verlust von 393,4 auf 370,2), Royal Dutch Shell 3 Tage im Minus (7,53% Verlust von 22,45 auf 20,75), NetEase 3 Tage im Minus (7,9% Verlust von 103,46 auf 95,29), Netflix 3 Tage im Minus (24,95% Verlust von 515,86 auf 387,15), Gazprom 3 Tage im Minus (12,93% Verlust von 7,34 auf 6,39).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Alphabet-A +0,35% auf 2616,08, davor 4 Tage im Minus (-6,54% Verlust von 2789,61 auf 2607,03), Amazon +1,33% auf 2890,88, davor 4 Tage im Minus (-12,02% Verlust von 3242,76 auf 2852,86).

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (5) mit -1,96% ytd, Valeant (19,8) mit 0% ytd, Chorus Clean energy (12,35) mit 0% ytd, Lufthansa (6,56) mit 6,15% ytd, FACC (7,2) mit 2,13% ytd, Aixtron (17,79) mit -0,48% ytd, Daimler (68,3) mit 1,05% ytd, Volkswagen Vz. (176,52) mit -0,54% ytd, Deutsche Bank (10,76) mit -2,34% ytd, Wienerberger (31,32) mit -3,15% ytd, VIG (24,7) mit -0,8% ytd, Deutsche Pfandbriefbank (10,5) mit -0,71% ytd, Fresenius (35,47) mit 0,2% ytd, Wirecard (0,04) mit 0% ytd, Erste Group (40,48) mit -2,1% ytd, Münchener Rück (260,65) mit 0,06% ytd, Porsche Automobil Holding (80,6) mit -3,4% ytd, Uniqa (7,78) mit -3,59% ytd, Telekom Austria (7,44) mit -2,36% ytd, Airbus Group (107,34) mit -4,74% ytd, Volkswagen (244,4) mit -5,42% ytd, Novartis (75,34) mit -4,4% ytd, voestalpine (30) mit -6,25% ytd, Drillisch (23,28) mit -3,08% ytd, ThyssenKrupp (8,79) mit -9,27% ytd, CA Immo (31,2) mit -5,45% ytd, Österreichische Post (36,1) mit -4,5% ytd, SAP (116) mit -7,13% ytd, Nordex (12,55) mit -9,78% ytd, Nestlé (116,14) mit -7,41% ytd, Roche Holding (362,2) mit -9,44% ytd, Lenzing (107,4) mit -11,97% ytd, Siemens (137,44) mit -9,98% ytd, Semperit (25,7) mit -12,29% ytd, EVN (24,05) mit -9,59% ytd, RBI (23,1) mit -10,74% ytd, NetEase (82,2) mit -8,15% ytd, Leoni (8,47) mit -14,57% ytd, Deutsche Post (50,49) mit -10,7% ytd, Manz (41,8) mit -16,4% ytd, JinkoSolar (36,3) mit -12,26% ytd, Verbund (88,75) mit -10,26% ytd, AMS (13,8) mit -13,32% ytd, AT&S (36,7) mit -15,24% ytd, Apple (143) mit -9,3% ytd, Gazprom (6,4) mit -19,86% ytd, Infineon (34,28) mit -15,89% ytd, Tesla (819,9) mit -13,11% ytd, BB Biotech (62,25) mit -18,02% ytd, SMA Solar (30,3) mit -18,94% ytd, ADVA Optical Networking (11,74) mit -16,62% ytd, Varta AG (89) mit -22,27% ytd, PayPal (141,94) mit -15,48% ytd, GoPro (7,2) mit -16,89% ytd, HelloFresh (53) mit -21,53% ytd, Evotec (34,77) mit -18,19% ytd, Nemetschek (76,22) mit -32,43% ytd, Ambarella (115,1) mit -35,1% ytd, Netflix (339,55) mit -36,75% ytd,

    Am weitesten über dem MA200: GFT Technologies 28,49%, K+S 25,02% und Glencore 18,22%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Wirecard -83,11%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch S2/35: Verbund wird vom Passagier zum Piloten und macht ein Webinar, dazu ein Immo-Update




     

    Bildnachweis

    1. Gazprom   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:SBO, VIG, Strabag, Kapsch TrafficCom, Flughafen Wien, Palfinger, Erste Group, DO&CO, Andritz, Uniqa, FACC, Mayr-Melnhof, CA Immo, Cleen Energy, EVN, Frequentis, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Semperit, Immofinanz, S Immo, Delivery Hero, Deutsche Telekom, Deutsche Bank, HelloFresh, Zalando, Rhoen-Klinikum.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VLN2
    AT0000A2XFU5
    AT0000A2H9A6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Verbund macht Freude (Depot Kommentar)
      Nachlese: Verbund mit klugem Doppelschlag und einer unentgeltlichen Werbung
      Börsen-Kurier: Warum Fabasoft, Frequentis und S&T auch in Deutschland notieren
      Star der Stunde: FACC 1.88%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.58%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Verbund(1), Strabag(1), S Immo(1)
      Star der Stunde: Addiko Bank 1.2%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(1), AT&S(1)
      Wiener Börse am Feierstag zunächst stärker: Verbund, Do&Co und AT&S gesucht

      Featured Partner Video

      Geräuschloses Olympia-Silber

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. Mai 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 11. M...