Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Andritz - Xerium-Übernahme als Trigger


Andritz
Akt. Indikation:  56.65 / 57.10
Uhrzeit:  19:54:45
Veränderung zu letztem SK:  -0.39%
Letzter SK:  57.10 ( 0.18%)

Erste Group
Akt. Indikation:  42.33 / 42.57
Uhrzeit:  19:57:55
Veränderung zu letztem SK:  -0.54%
Letzter SK:  42.68 ( 1.74%)

04.08.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der Umsatz der Andritz -Gruppe betrug im zweiten Quartal 2018 EUR 1.472,1 Mio. und lag damit um 5,7% über dem Vorjahresvergleichswert. Das EBITA der Gruppe betrug EUR 94,6 Mio. und lag damit unter dem Vorjahresvergleichsquartal (-13,9%). Im Großen und Ganzem lagen die Zahlen im Rahmen der Erwartungen.

Der Auftragseingang konnte aber überraschen und lag mit EUR 1.736,5 Mio. (+43,4% im Vorjahresvergleich) sowohl deutlich über unseren Schätzungen (11,7%) als auch den Markterwartungen (15,2%).

In einem unverändert schwierigen Marktumfeld im Segment Hydro –geprägt von niedrigen Strom- und Energiepreisen vor allem in Europa –entwickelte sich der Auftragseingang mit EUR 318,3 Mio. (+55,6% im Vorjahresvergleich) solide.

Mit EUR 723,4 Mio. erreichte der Auftragseingang im Segment Pulp & Paper ein sehr hohes Niveau und erhöhte sich deutlich gegenüber dem Vorjahresvergleichswert (+53,4%). Dieser starke Anstieg ist auf die Verbuchung einiger mittelgroßer Aufträge für Kessel zur Energieerzeugung in China, Japan und Südafrika zurückzuführen.

Der Auftragseingang betrug EUR 478,9 Mio. und lag damit um 28,9% über dem Vorjahresvergleichswert. Sowohl der Bereich Metallumformung für die Automobil- und Zulieferindustrie als auch der Bereich Metallverarbeitung konnten den Auftragseingang im Quartalsvergleich deutlich steigern.

Ausblick. Der starke Auftragseingang und die positiven Geschäftsdynamiken sprechen für eine Ergebnisverbesserung im 2. Halbjahr 2018. Der große Trigger für den Aktienkurs wäre aber die erfolgreiche Übernahme von Xerium. Die Übernahme ließe die EBITA Marge von Andritz um rd. 0,8% steigen, wodurch die Bewertung an Attraktivität gewinnen würde.

Companies im Artikel

Andritz Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
Show latest Report (28.07.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Tower Research Capital, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Erste Group Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (21.07.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Andritz © finanzmarktfoto.at/Martina Draper



Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Croma
Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A2SUY6
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Immofinanz(1), OMV(1), Verbund(1), CA Immo(1)
    Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kontron(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Telekom Austria(1)
    Star der Stunde: Verbund 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: ams-Osram(2), Fabasoft(1)

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #102: Max Rummler, das Multitalent zwischen Zehnkampf und Militärischem Fünfkampf

    Max Rummler, Dauerbrenner der Leichtathletik, beweist über Jahre hinweg auf Landes- und Bundesebene bzw. auch international, Hochleistung bringen zu können. Er hat sowohl im Zehnkampf als auch mit ...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Andreas H. Bitesnich
    India
    2019
    teNeues Verlag GmbH

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Inbox: Andritz - Xerium-Übernahme als Trigger


    04.08.2018, 3940 Zeichen

    04.08.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Der Umsatz der Andritz -Gruppe betrug im zweiten Quartal 2018 EUR 1.472,1 Mio. und lag damit um 5,7% über dem Vorjahresvergleichswert. Das EBITA der Gruppe betrug EUR 94,6 Mio. und lag damit unter dem Vorjahresvergleichsquartal (-13,9%). Im Großen und Ganzem lagen die Zahlen im Rahmen der Erwartungen.

    Der Auftragseingang konnte aber überraschen und lag mit EUR 1.736,5 Mio. (+43,4% im Vorjahresvergleich) sowohl deutlich über unseren Schätzungen (11,7%) als auch den Markterwartungen (15,2%).

    In einem unverändert schwierigen Marktumfeld im Segment Hydro –geprägt von niedrigen Strom- und Energiepreisen vor allem in Europa –entwickelte sich der Auftragseingang mit EUR 318,3 Mio. (+55,6% im Vorjahresvergleich) solide.

    Mit EUR 723,4 Mio. erreichte der Auftragseingang im Segment Pulp & Paper ein sehr hohes Niveau und erhöhte sich deutlich gegenüber dem Vorjahresvergleichswert (+53,4%). Dieser starke Anstieg ist auf die Verbuchung einiger mittelgroßer Aufträge für Kessel zur Energieerzeugung in China, Japan und Südafrika zurückzuführen.

    Der Auftragseingang betrug EUR 478,9 Mio. und lag damit um 28,9% über dem Vorjahresvergleichswert. Sowohl der Bereich Metallumformung für die Automobil- und Zulieferindustrie als auch der Bereich Metallverarbeitung konnten den Auftragseingang im Quartalsvergleich deutlich steigern.

    Ausblick. Der starke Auftragseingang und die positiven Geschäftsdynamiken sprechen für eine Ergebnisverbesserung im 2. Halbjahr 2018. Der große Trigger für den Aktienkurs wäre aber die erfolgreiche Übernahme von Xerium. Die Übernahme ließe die EBITA Marge von Andritz um rd. 0,8% steigen, wodurch die Bewertung an Attraktivität gewinnen würde.

    Companies im Artikel

    Andritz Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Zykliker Österreich
    Show latest Report (28.07.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Andritz-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Baader Bank AG, Hudson River Trading Europe, Tower Research Capital, Société Générale S.A., Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Erste Group Letzter SK: ( 0.00%) 0.00

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (21.07.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Erste Group-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Wood & Company Financial Services, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Andritz © finanzmarktfoto.at/Martina Draper





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #632: Warum CA Immo, Immofinanz und RBI positiv bzw. voestalpine negativ auffallen, morgen April-Verfall




    Andritz
    Akt. Indikation:  56.65 / 57.10
    Uhrzeit:  19:54:45
    Veränderung zu letztem SK:  -0.39%
    Letzter SK:  57.10 ( 0.18%)

    Erste Group
    Akt. Indikation:  42.33 / 42.57
    Uhrzeit:  19:57:55
    Veränderung zu letztem SK:  -0.54%
    Letzter SK:  42.68 ( 1.74%)



     

    Bildnachweis

    1. Andritz , (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Palfinger, SBO, Addiko Bank, Flughafen Wien, Austriacard Holdings AG, EVN, EuroTeleSites AG, Pierer Mobility, Semperit, Bawag, Kostad, Wolford, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, ams-Osram, Agrana, CA Immo, Erste Group, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Mayr-Melnhof, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Croma
    Croma Pharma® ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Leobendorf. Das Unternehmen ist auf die industrielle Fertigung von Hyaluronsäure-Spritzen spezialisiert und zählt in diesem Bereich europaweit zu den führenden Experten. Das Unternehmen setzt mit eigenen Marken auf die Wachstumssparte der minimalinvasiven ästhetischen Medizin.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Andritz, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2SUY6
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: EVN 1.34%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Immofinanz(1), OMV(1), Verbund(1), CA Immo(1)
      Star der Stunde: Amag 1.54%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Verbund(1), Kontron(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Telekom Austria(1)
      Star der Stunde: Verbund 0.36%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: ams-Osram(2), Fabasoft(1)

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #102: Max Rummler, das Multitalent zwischen Zehnkampf und Militärischem Fünfkampf

      Max Rummler, Dauerbrenner der Leichtathletik, beweist über Jahre hinweg auf Landes- und Bundesebene bzw. auch international, Hochleistung bringen zu können. Er hat sowohl im Zehnkampf als auch mit ...

      Books josefchladek.com

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture