Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: RHI Magnesita, Valneva, Research zu AT&S und Valneva (Christine Petzwinkler)

19.10.2021, 3128 Zeichen

Der Feuerfest-Konzern RHI Magnesita hat mehr als 85 Prozent an der türkischen Sörmas, einen Hersteller von Feuerfestprodukten für die Zementindustrie, für 38,8 Mio. Euro erworben. Die Akquisition soll als Produktionsdrehscheibe und -plattform für das Geschäftswachstum in der Türkei und weiteren Regionen dienen, wie RHI im Trading Statement für das 3. Quartal betont. Darin wird auch auf ein möglicherweise schwächeres als prognostiziertes Ergebnis für das Gesamtjahr hingewiesen. Das Erreichen der Gesamtjahresprognose für das EBITA von 310 Mio. Euro würde eine starke Entwicklung im 4. Quartal voraussetzen, heißt es. Das EBITA für das Gesamtjahr könnte daher zwischen 280 und 310 Mio. Euro liegen, abhängig von der erfolgreichen Realisierung der jüngsten Preiserhöhungsrunde, so das Unternehmen. Als Reaktion auf die höheren Kosten hat der Konzern Preiserhöhungen für Kunden mit einem prognostizierten Umsatzvorteil von bisher 100 Mio. Euro umgesetzt. Weitere Preiserhöhungen werden verhandelt, der zusätzliche Umsatzvorteil liegt bei bis zu 30 Mio. Euro im Jahr 2021.
RHI Magnesita ( Akt. Indikation:  36,50 /36,80, 5,32%)

In einem Conference Call nach den vorgelegten positiven Daten aus der zulassungsrelevanten Phase 3-Studie Cov-Compare des Covid-Impfstoffkandidaten VLA2001 betonte Valneva-CEO Thomas Lingelbach, dass der Zulassungsprozess bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) "in Kürze starten wird". Es gebe nur noch wenige Formalitäten zu klären. Auch gebe es weiterhin aktive Verhandlungen mit der Europäischen Kommission bezüglich potenziellen Lieferungen des Impfstoffs. "Ich hoffe, dass die vorgelegten positiven Daten die Verhandlungen beschleunigen", so Lingelbach. Hinsichtlich des geplatzten UK-Deals gibt es seitens Lingelbach kein Update. Man müsse nun die Herstellungskapazitäten in Schottland überprüfen, so Lingelbach. Die potenzielle Nachfrage werden man sicher decken können, ist Lingelbach zuversichtlich, der auch Zulassungen in anderen Ländern, etwa im asiatischen Raum, anstrebt. Wie berichtet, hat Valneva mit der rollierenden Einreichung für die Erstzulassung bei der britischen Gesundheitsbehörde MHRA (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) begonnen. Die von der MHRA geforderte abschließende Assay-Validierung zur Überprüfung der Integrität der Daten von VLA2001-301 dauert noch an, meinte Valneva heute. Laut Lingelbach handelt es sich dabei um einen formalen Prozess. Die endgültige Einreichung soll im November erfolgen, die potenzielle Genehmigung wird dann bis Jahresende erwartet.
Valneva ( Akt. Indikation:  15,67 /15,69, -1,57%)

Research: Die Analysten von Stifel bestätigen die Kauf-Empfehlung für Valneva und erhöhen das Kursziel von 13,3 auf 17,4 Euro. Bryan Garnier bleibt ebenfalls bei der Kauf-Empfehlung für Valneva und hebt das Kursziel von 15,0 auf 17,0 Euro an. Das asiatische Research-Haus Aletheia Capital stuft AT&S neu mit "Kaufen" ein und nennt 60,0 Euro als Kursziel.
Valneva ( Akt. Indikation:  15,67 /15,69, -1,57%)
AT&S ( Akt. Indikation:  34,05 /34,15, 0,29%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.10.)


(19.10.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Do. 18.4.24: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt Turnaround ein; VIG, Immofinanz, Porr stark




RHI Magnesita
Akt. Indikation:  38.80 / 39.00
Uhrzeit:  11:33:37
Veränderung zu letztem SK:  0.26%
Letzter SK:  38.80 ( -0.51%)

Valneva
Akt. Indikation:  3.63 / 3.65
Uhrzeit:  11:35:52
Veränderung zu letztem SK:  1.17%
Letzter SK:  3.60 ( -3.33%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


Random Partner

Cleen Energy AG
Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Strabag, Bawag, Verbund gesucht, DAX-Bli...

» Börsenradio Live-Blick 18/4: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt ...

» Zertifikat des Tages #8: Was Zweistelliges zu Wienerberger im Investment...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Evonik, Akzo Nobel, VBV, Conti, D...

» MMM Matejkas Market Memos #34: Am Beispiel B&C - Gedanken über das Kapit...

» ATX-Trends: FACC, Telekom Austria, Erste Group, Bawag ...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 18. April (CEO/CFO)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2U2W8
AT0000A39UT1
AT0000A2SUY6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Bawag 1.47%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    Star der Stunde: Strabag 1.91%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3), ams-Osram(1)
    Smeilinho zu Wienerberger
    Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.77%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
    BSN MA-Event Sartorius
    Smeilinho zu Lenzing
    BSN MA-Event Fresenius
    Chartbreaker66 zu voestalpine

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery


    19.10.2021, 3128 Zeichen

    Der Feuerfest-Konzern RHI Magnesita hat mehr als 85 Prozent an der türkischen Sörmas, einen Hersteller von Feuerfestprodukten für die Zementindustrie, für 38,8 Mio. Euro erworben. Die Akquisition soll als Produktionsdrehscheibe und -plattform für das Geschäftswachstum in der Türkei und weiteren Regionen dienen, wie RHI im Trading Statement für das 3. Quartal betont. Darin wird auch auf ein möglicherweise schwächeres als prognostiziertes Ergebnis für das Gesamtjahr hingewiesen. Das Erreichen der Gesamtjahresprognose für das EBITA von 310 Mio. Euro würde eine starke Entwicklung im 4. Quartal voraussetzen, heißt es. Das EBITA für das Gesamtjahr könnte daher zwischen 280 und 310 Mio. Euro liegen, abhängig von der erfolgreichen Realisierung der jüngsten Preiserhöhungsrunde, so das Unternehmen. Als Reaktion auf die höheren Kosten hat der Konzern Preiserhöhungen für Kunden mit einem prognostizierten Umsatzvorteil von bisher 100 Mio. Euro umgesetzt. Weitere Preiserhöhungen werden verhandelt, der zusätzliche Umsatzvorteil liegt bei bis zu 30 Mio. Euro im Jahr 2021.
    RHI Magnesita ( Akt. Indikation:  36,50 /36,80, 5,32%)

    In einem Conference Call nach den vorgelegten positiven Daten aus der zulassungsrelevanten Phase 3-Studie Cov-Compare des Covid-Impfstoffkandidaten VLA2001 betonte Valneva-CEO Thomas Lingelbach, dass der Zulassungsprozess bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) "in Kürze starten wird". Es gebe nur noch wenige Formalitäten zu klären. Auch gebe es weiterhin aktive Verhandlungen mit der Europäischen Kommission bezüglich potenziellen Lieferungen des Impfstoffs. "Ich hoffe, dass die vorgelegten positiven Daten die Verhandlungen beschleunigen", so Lingelbach. Hinsichtlich des geplatzten UK-Deals gibt es seitens Lingelbach kein Update. Man müsse nun die Herstellungskapazitäten in Schottland überprüfen, so Lingelbach. Die potenzielle Nachfrage werden man sicher decken können, ist Lingelbach zuversichtlich, der auch Zulassungen in anderen Ländern, etwa im asiatischen Raum, anstrebt. Wie berichtet, hat Valneva mit der rollierenden Einreichung für die Erstzulassung bei der britischen Gesundheitsbehörde MHRA (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency) begonnen. Die von der MHRA geforderte abschließende Assay-Validierung zur Überprüfung der Integrität der Daten von VLA2001-301 dauert noch an, meinte Valneva heute. Laut Lingelbach handelt es sich dabei um einen formalen Prozess. Die endgültige Einreichung soll im November erfolgen, die potenzielle Genehmigung wird dann bis Jahresende erwartet.
    Valneva ( Akt. Indikation:  15,67 /15,69, -1,57%)

    Research: Die Analysten von Stifel bestätigen die Kauf-Empfehlung für Valneva und erhöhen das Kursziel von 13,3 auf 17,4 Euro. Bryan Garnier bleibt ebenfalls bei der Kauf-Empfehlung für Valneva und hebt das Kursziel von 15,0 auf 17,0 Euro an. Das asiatische Research-Haus Aletheia Capital stuft AT&S neu mit "Kaufen" ein und nennt 60,0 Euro als Kursziel.
    Valneva ( Akt. Indikation:  15,67 /15,69, -1,57%)
    AT&S ( Akt. Indikation:  34,05 /34,15, 0,29%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 19.10.)


    (19.10.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Do. 18.4.24: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt Turnaround ein; VIG, Immofinanz, Porr stark




    RHI Magnesita
    Akt. Indikation:  38.80 / 39.00
    Uhrzeit:  11:33:37
    Veränderung zu letztem SK:  0.26%
    Letzter SK:  38.80 ( -0.51%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  3.63 / 3.65
    Uhrzeit:  11:35:52
    Veränderung zu letztem SK:  1.17%
    Letzter SK:  3.60 ( -3.33%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


    Random Partner

    Cleen Energy AG
    Die Cleen Energy AG ist im Bereich nachhaltige Stromerzeugung durch Photovoltaik-Anlagen und energieeffiziente LED-Lichtlösungen für Gemeinden, Gewerbe und Industrie, einem wichtigen internationalen Zukunfts- und Wachstumsmarkt, tätig. Ein Fokusbereich ist das Umrüsten auf nachhaltige Gesamtlösungen. Zusätzlich baut CLEEN Energy den Bereich Leasing und Contracting von Licht- und Photovoltaikanlagen aus, der einen wachsenden Anteil am Umsatz ausmacht.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Strabag, Bawag, Verbund gesucht, DAX-Bli...

    » Börsenradio Live-Blick 18/4: DAX okay, Sartorius-Crash, Munich Re mahnt ...

    » Zertifikat des Tages #8: Was Zweistelliges zu Wienerberger im Investment...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. BASF, Evonik, Akzo Nobel, VBV, Conti, D...

    » MMM Matejkas Market Memos #34: Am Beispiel B&C - Gedanken über das Kapit...

    » ATX-Trends: FACC, Telekom Austria, Erste Group, Bawag ...

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 18. April (CEO/CFO)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

    » Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2U2W8
    AT0000A39UT1
    AT0000A2SUY6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Bawag 1.47%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      Star der Stunde: Strabag 1.91%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(3), ams-Osram(1)
      Smeilinho zu Wienerberger
      Star der Stunde: Austriacard Holdings AG 1.77%, Rutsch der Stunde: Warimpex -5.01%
      BSN MA-Event Sartorius
      Smeilinho zu Lenzing
      BSN MA-Event Fresenius
      Chartbreaker66 zu voestalpine

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #620: ATX stark in den April, Addiko Bank mit ICF Bank nun Xetra Frankfurt, Gregor Rosinger schichtet um

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas