Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: US-Sanktionen gegen Russland sorgen bei heimischen Aktien für Turbulenzen


Amag
Akt. Indikation:  26.50 / 27.40
Uhrzeit:  21:53:58
Veränderung zu letztem SK:  -0.55%
Letzter SK:  27.10 ( 0.00%)

ATX
Akt. Indikation:  3538.98 / 3538.98
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
Letzter SK:  3539.24 ( -0.44%)

BNP Paribas
Akt. Indikation:  64.99 / 65.32
Uhrzeit:  22:58:52
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK:  65.36 ( -0.23%)

Lenzing
Akt. Indikation:  31.30 / 32.40
Uhrzeit:  23:00:09
Veränderung zu letztem SK:  -1.85%
Letzter SK:  32.45 ( 4.51%)

OMV
Akt. Indikation:  44.20 / 44.34
Uhrzeit:  23:00:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
Letzter SK:  44.44 ( -1.24%)

RBI
Akt. Indikation:  17.45 / 17.55
Uhrzeit:  23:00:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.57%
Letzter SK:  17.60 ( -1.29%)

S Immo
Akt. Indikation:  17.30 / 17.50
Uhrzeit:  22:58:19
Veränderung zu letztem SK:  -0.29%
Letzter SK:  17.45 ( 3.87%)

Strabag
Akt. Indikation:  38.50 / 38.85
Uhrzeit:  21:52:19
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  38.70 ( 0.52%)

UBM
Akt. Indikation:  18.75 / 19.10
Uhrzeit:  23:00:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.39%
Letzter SK:  19.00 ( -2.31%)

VIG
Akt. Indikation:  28.50 / 28.60
Uhrzeit:  23:00:09
Veränderung zu letztem SK:  -1.04%
Letzter SK:  28.85 ( -0.17%)

14.04.2018

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Im Zuge des Auftakts der Bilanzsaison in den USA und abnehmenden Sorgen über eine Eskalation im Syrien-Konflikt konnten die internationalen Börsen in dieser Woche mehrheitlich Zugewinne verzeichnen. Im Gegensatz dazu musste der heimische Leitindex 1,8% abgeben, der Kurseinbruch der Raiffeisen Bank Int. (-13,3%) belastete den ATX stark. Die Verhängung neuer US-Sanktionen gegen Russland hat die Anleger massig aus russischen Anlageklassen getrieben, der russische Leitindex RTS brach deutlich ein. Neben der RBI erwischte es am Wiener Markt auch die in Russland engagierte OMV , jedoch deutlich geringer (-1,9%).

Die Russlandsanktionen werden sich auf RBI-Gruppenebene jedoch nur minimal auf das Geschäft der Bank auswirken. Von den jüngsten US-Sanktionen sind nur rd. 0,1% der Bilanzsumme der RBI-Gruppe betroffen. Die lang erwartete Bekanntgabe des Verkaufs des Kerngeschäfts in Polen, die vom Markt positiv aufgenommen wurde, half der Aktie nur kurzfristig. RBI veräußert das Kernbankgeschäft ihrer polnischen Tochter, mit Ausnahme der Fremdwährungskredite, an die französische BNP Paribas. Der Kaufpreis für das Kernbankgeschäft beträgt rd. EUR 775 Mio.. Der Verkauf werde das Kernkapital (CET 1 fully loaded) der RBI um +90 Basispunkte erhöhen, das Konzernergebnis aber mit EUR -120 Mio. belasten.

Die Papiere der S Immo (+0,2%) konnten in dieser Woche leicht zulegen, nachdem die VIG -Tochter (-2,3%) „s Versicherung“ den Verkauf ihrer 10,22% Beteiligung bekanntgab. Die Familie Benko Privatstiftung erwarb weitere 7,28% an der S Immo und hält nun 29,14% der Unternehmensanteile.

Im prime-Segment des ATX musste auch die Strabag (-2,9%) Verluste wegen der US-Sanktionen gegen Russland hinnehmen. Das Bauunternehmen, an dem der mit US-Sanktionen belegte russische Oligarch Oleg Deripaska eine Sperrminorität hält, fühlt sich von den Sanktionen aber nicht unmittelbar betroffen. Die Strabag werde in den neuen US-Sanktionsregeln nicht genannt und Deripaska bzw. seine Firmen haben auch keine Mehrheitsbeteiligung (25,9% der Strabag-Anteile sind im Eigentum der Rasperia Trading Limited). Die Papiere der UBM (+1%) konnten nach Ergebnisvorlage für das Geschäftsjahr 2017 leicht zulegen. Das Nettoergebnis konnte dank starker Immobilienverkäufe deutlich erhöht werden, die Dividende erhöht sich um ganze 25% auf EUR 2/Aktie. Auch der Ausblick für 2018 und 2019 bleibt positiv.

Ausblick. In der kommenden Woche halten AMAG und die österreichische Post ihre HVs ab, Lenzing hat den EX-Dividenden-Tag.

Companies im Artikel

Amag

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Aluminium
Show latest Report (14.03.2015)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Amag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



ATX

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
Show latest Report (07.04.2018)
 



BNP Paribas

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (07.04.2018)
 



Lenzing

 
Mitglied in der BSN Peer-Group OÖ10 Members
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



OMV

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



RBI

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



S Immo

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der S Immo-Aktien sorgen die Baader Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Strabag

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



UBM

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der UBM-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Raiffeisen Centrobank AG, Kepler Cheuvreux, Hauck & Aufhäuser und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



VIG

 
Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
Show latest Report (07.04.2018)
 
Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AGF0
AT0000A382G1
AT0000A2C5J0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
    Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

    Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

    Books josefchladek.com

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Inbox: US-Sanktionen gegen Russland sorgen bei heimischen Aktien für Turbulenzen


    14.04.2018, 10045 Zeichen

    14.04.2018

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Im Zuge des Auftakts der Bilanzsaison in den USA und abnehmenden Sorgen über eine Eskalation im Syrien-Konflikt konnten die internationalen Börsen in dieser Woche mehrheitlich Zugewinne verzeichnen. Im Gegensatz dazu musste der heimische Leitindex 1,8% abgeben, der Kurseinbruch der Raiffeisen Bank Int. (-13,3%) belastete den ATX stark. Die Verhängung neuer US-Sanktionen gegen Russland hat die Anleger massig aus russischen Anlageklassen getrieben, der russische Leitindex RTS brach deutlich ein. Neben der RBI erwischte es am Wiener Markt auch die in Russland engagierte OMV , jedoch deutlich geringer (-1,9%).

    Die Russlandsanktionen werden sich auf RBI-Gruppenebene jedoch nur minimal auf das Geschäft der Bank auswirken. Von den jüngsten US-Sanktionen sind nur rd. 0,1% der Bilanzsumme der RBI-Gruppe betroffen. Die lang erwartete Bekanntgabe des Verkaufs des Kerngeschäfts in Polen, die vom Markt positiv aufgenommen wurde, half der Aktie nur kurzfristig. RBI veräußert das Kernbankgeschäft ihrer polnischen Tochter, mit Ausnahme der Fremdwährungskredite, an die französische BNP Paribas. Der Kaufpreis für das Kernbankgeschäft beträgt rd. EUR 775 Mio.. Der Verkauf werde das Kernkapital (CET 1 fully loaded) der RBI um +90 Basispunkte erhöhen, das Konzernergebnis aber mit EUR -120 Mio. belasten.

    Die Papiere der S Immo (+0,2%) konnten in dieser Woche leicht zulegen, nachdem die VIG -Tochter (-2,3%) „s Versicherung“ den Verkauf ihrer 10,22% Beteiligung bekanntgab. Die Familie Benko Privatstiftung erwarb weitere 7,28% an der S Immo und hält nun 29,14% der Unternehmensanteile.

    Im prime-Segment des ATX musste auch die Strabag (-2,9%) Verluste wegen der US-Sanktionen gegen Russland hinnehmen. Das Bauunternehmen, an dem der mit US-Sanktionen belegte russische Oligarch Oleg Deripaska eine Sperrminorität hält, fühlt sich von den Sanktionen aber nicht unmittelbar betroffen. Die Strabag werde in den neuen US-Sanktionsregeln nicht genannt und Deripaska bzw. seine Firmen haben auch keine Mehrheitsbeteiligung (25,9% der Strabag-Anteile sind im Eigentum der Rasperia Trading Limited). Die Papiere der UBM (+1%) konnten nach Ergebnisvorlage für das Geschäftsjahr 2017 leicht zulegen. Das Nettoergebnis konnte dank starker Immobilienverkäufe deutlich erhöht werden, die Dividende erhöht sich um ganze 25% auf EUR 2/Aktie. Auch der Ausblick für 2018 und 2019 bleibt positiv.

    Ausblick. In der kommenden Woche halten AMAG und die österreichische Post ihre HVs ab, Lenzing hat den EX-Dividenden-Tag.

    Companies im Artikel

    Amag

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Aluminium
    Show latest Report (14.03.2015)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Amag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    ATX

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Indizes und Rohstoffe
    Show latest Report (07.04.2018)
     



    BNP Paribas

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (07.04.2018)
     



    Lenzing

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group OÖ10 Members
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Lenzing-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    OMV

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    RBI

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Banken
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    S Immo

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der S Immo-Aktien sorgen die Baader Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Strabag

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Strabag-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Baader Bank AG, Erste Group Bank AG und Oddo Seydler Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    UBM

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Immobilien
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der UBM-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Raiffeisen Centrobank AG, Kepler Cheuvreux, Hauck & Aufhäuser und Baader Bank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    VIG

     
    Mitglied in der BSN Peer-Group Versicherer
    Show latest Report (07.04.2018)
     
    Für Zusatzliquidität im Orderbuch der VIG-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht.



    Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #629: Wienerberger 155, B&C überlegt Changes bei Amag, Lenzing und Semperit, Fonds selbstbewusst vs. ETFs




    Amag
    Akt. Indikation:  26.50 / 27.40
    Uhrzeit:  21:53:58
    Veränderung zu letztem SK:  -0.55%
    Letzter SK:  27.10 ( 0.00%)

    ATX
    Akt. Indikation:  3538.98 / 3538.98
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  -0.01%
    Letzter SK:  3539.24 ( -0.44%)

    BNP Paribas
    Akt. Indikation:  64.99 / 65.32
    Uhrzeit:  22:58:52
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK:  65.36 ( -0.23%)

    Lenzing
    Akt. Indikation:  31.30 / 32.40
    Uhrzeit:  23:00:09
    Veränderung zu letztem SK:  -1.85%
    Letzter SK:  32.45 ( 4.51%)

    OMV
    Akt. Indikation:  44.20 / 44.34
    Uhrzeit:  23:00:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
    Letzter SK:  44.44 ( -1.24%)

    RBI
    Akt. Indikation:  17.45 / 17.55
    Uhrzeit:  23:00:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.57%
    Letzter SK:  17.60 ( -1.29%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  17.30 / 17.50
    Uhrzeit:  22:58:19
    Veränderung zu letztem SK:  -0.29%
    Letzter SK:  17.45 ( 3.87%)

    Strabag
    Akt. Indikation:  38.50 / 38.85
    Uhrzeit:  21:52:19
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  38.70 ( 0.52%)

    UBM
    Akt. Indikation:  18.75 / 19.10
    Uhrzeit:  23:00:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.39%
    Letzter SK:  19.00 ( -2.31%)

    VIG
    Akt. Indikation:  28.50 / 28.60
    Uhrzeit:  23:00:09
    Veränderung zu letztem SK:  -1.04%
    Letzter SK:  28.85 ( -0.17%)



     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% i   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Frequentis, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, VIG, Bawag, Agrana, Erste Group, ams-Osram, Lenzing, Semperit, S Immo, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Porr, Oberbank AG Stamm, Polytec Group, Palfinger, Marinomed Biotech, Amag, CA Immo, Flughafen Wien, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Uniqa.


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% i


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AGF0
    AT0000A382G1
    AT0000A2C5J0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Fabasoft(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: voestalpine(4), AT&S(3)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Erste Group(2)
      BSN MA-Event Österreichische Post
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: CA Immo(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.15%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(5), ams-Osram(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.38%
      Star der Stunde: Semperit 4.11%, Rutsch der Stunde: Lenzing -0.92%

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

      Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Naotaka Hirota
      La Scène de la Locomotive à Vapeur
      1975
      Yomiuri Shimbun

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Sebastián Bruno
      Duelos y Quebrantos
      2018
      ediciones anómalas

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published