Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Immofinanz: Analysten sehen aktuelles Kursniveau "als sehr interessante Einstiegsmöglichkeit"


12.07.2020

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Die Immofinanz nahm diese Woche wie bereits berichtet frisches Kapital über EUR 356 Mio. auf. Über die Platzierung von insgesamt 15,4 Mio. Ak- tien (13,8% des Grundkapitals, davon 10% neue Aktien und 3,8% Aktien aus dem eigenen Bestand) wurden EUR 236 Mio. aufgenommen. Über eine dreijährige Pflichtwandelanleihe mit Kupon von 4% flossen dem Unter- nehmen zusätzlich EUR 120 Mio. zu. Die Aktien wurden ohne Abschlag zum Kurs von EUR 15,31 platziert. Die S Immo und CEO Pecik mit Co- Investor Peter Korbacka als Hauptaktionäre beteiligten sich mit je EUR 60 Mio. bzw. EUR 35 Mio. an dieser Transaktion.

Ausblick. Wir denken, dass Immofinanz das frische Kapital für Wachstumschancen im aktuellen Umfeld nutzen wird, die S Immo wäre hier das Top- Übernahmeziel. Wir sehen das aktuelle Kursniveau mit hohen Abschlägen zu Buchwert und Net Asset Value als sehr interessante Einstiegsmöglichkeit an.


Immofinanz hat die Neupositionierung und Modernisierung ihres Einkaufszentrums VIVO! Bratislava erfolgreich abgeschlossen. im Bild: Dietmar Reindl, COO IMMOFINANZ; Rudolf Kusý, Bürgermeister Bratislava – Nové Mesto; Adrian Bodis, Country Manager Immofinanz Bratislava Credit: Immofinanz



Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36G37
AT0000A37G51
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Austrian Stocks in English: ATX in week 12 with new year to date highs, AT&S Comebacker of the week

    Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

    Books josefchladek.com

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Helen Levitt
    A Way of Seeing
    1965
    The Viking Press

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Inbox: Immofinanz: Analysten sehen aktuelles Kursniveau "als sehr interessante Einstiegsmöglichkeit"


    12.07.2020, 1673 Zeichen

    12.07.2020

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: Die Immofinanz nahm diese Woche wie bereits berichtet frisches Kapital über EUR 356 Mio. auf. Über die Platzierung von insgesamt 15,4 Mio. Ak- tien (13,8% des Grundkapitals, davon 10% neue Aktien und 3,8% Aktien aus dem eigenen Bestand) wurden EUR 236 Mio. aufgenommen. Über eine dreijährige Pflichtwandelanleihe mit Kupon von 4% flossen dem Unter- nehmen zusätzlich EUR 120 Mio. zu. Die Aktien wurden ohne Abschlag zum Kurs von EUR 15,31 platziert. Die S Immo und CEO Pecik mit Co- Investor Peter Korbacka als Hauptaktionäre beteiligten sich mit je EUR 60 Mio. bzw. EUR 35 Mio. an dieser Transaktion.

    Ausblick. Wir denken, dass Immofinanz das frische Kapital für Wachstumschancen im aktuellen Umfeld nutzen wird, die S Immo wäre hier das Top- Übernahmeziel. Wir sehen das aktuelle Kursniveau mit hohen Abschlägen zu Buchwert und Net Asset Value als sehr interessante Einstiegsmöglichkeit an.


    Immofinanz hat die Neupositionierung und Modernisierung ihres Einkaufszentrums VIVO! Bratislava erfolgreich abgeschlossen. im Bild: Dietmar Reindl, COO IMMOFINANZ; Rudolf Kusý, Bürgermeister Bratislava – Nové Mesto; Adrian Bodis, Country Manager Immofinanz Bratislava Credit: Immofinanz




    Was noch interessant sein dürfte:


    Inbox: Agrana ist "relativ gut abgeschirmt gegenüber den Folgen der Corona-Krise", meinen Analysten

    Inbox: Lenzing: "Kurzfristig ist der Ausblick schwach", meinen Analysten

    Inbox: Ausblick: ATX am ehesten weiter seitwärts gerichtet

    Inbox: Accenture-Studie: 1,9 % Wachstum – die Digitalisierung ist der Konjunkturmotor in der Krise

    Inbox: Architektur-Buch Prefarenzen 2020 ab sofort bestellbar (kostenfrei)

    Inbox: Raiffeisen Research: Korrekturen bieten immer wieder Gelegenheit günstiger zuzukaufen

    Immofinanz - Ronny Pecik zurückgetreten, Anteil verkauft

    Inbox: ATX - Vor allem Bankwerte gesucht

    Audio: Gregor Rosinger - "Corona ist Game-Changer" - Was sich nach Corona für immer ändern wird

    Inbox: Marinomed mit chancenreichen Tests in Bezug auf Barriere gegen SARS-CoV-2

    Inbox: Raiffeisen Research rechnet bis September mit volatiler Seitwärtsbewegung

    Inbox: ATX charttechnisch: Technische Indikatoren keineswegs richtungsweisend

    Inbox: Globaler Aktienmarkt nicht im überkauften Terrain

    Inbox: OMV: Auswirkungen der Corona-Pandemie im Trading Statement deutlich zu erkennen



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Immofinanz hat die Neupositionierung und Modernisierung ihres Einkaufszentrums VIVO! Bratislava erfolgreich abgeschlossen. im Bild: Dietmar Reindl, COO IMMOFINANZ; Rudolf Kusý, Bürgermeister Bratislava – Nové Mesto; Adrian Bodis, Country Manager Immofinanz Bratislava Credit: Immofinanz   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Immofinanz hat die Neupositionierung und Modernisierung ihres Einkaufszentrums VIVO! Bratislava erfolgreich abgeschlossen. im Bild: Dietmar Reindl, COO IMMOFINANZ; Rudolf Kusý, Bürgermeister Bratislava – Nové Mesto; Adrian Bodis, Country Manager Immofinanz Bratislava Credit: Immofinanz


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36G37
    AT0000A37G51
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Austrian Stocks in English: ATX in week 12 with new year to date highs, AT&S Comebacker of the week

      Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

      Books josefchladek.com

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Valie Export
      Körpersplitter
      1980
      Veralg Droschl