Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Auf boersenradio.at reingehört: VIG-Chefin Elisabeth Stadler im Interview

Bild: © Aussender, CEO der Vienna Insurance Group, Elisabeth Stadler, Copyright: Ian Ehm

19.08.2021, 1731 Zeichen

VIG-Chefin Elisabeth Stadler hat im Interview mit Börsenradio betont, dass die VIG eine starke Resilienz in der Corona-Zeit gezeigt hat und dass vor allem die Diversität des Geschäfts in kritischen Zeiten hilfreich sei....

...hat die VIG-Generaldirektorin, dass die einzelnen Länder-Organisationen selbständig agieren und auf Kunden-Wünsche reagieren können und nicht von der Zentrale aus gesteuert würden. "Ein positives Beispiel, das sich auch wirtschaftlich rentiert, ist etwa die Gründung des polnischen Direktversicherers. Die polnische Bevölkerung ist digital affin, dort sind auch die rechtlichen Rahmenbedingungen so gestaltet, dass sie digitale Lösungen intensiver unterstützen. Wir haben in Polen in Zeiten der Pandemie fast 80 Prozent aller Autoversicherungen über diese Direktlösung abgeschlossen", erklärt Stadler. Zu den erhöhten Prämien und höheren Schadensvolumina meint Stalder: "Wenn die Prämien steigen, steigen auch die Schäden, das ist der normalen Entwicklung geschuldet". Und die höheren Schäden würden vor allem auch aus den extremen Unwetterereignissen resultieren. "Auf der anderen Seite hatten wir weniger Mobilität durch Covid, daher gibt es weniger Schäden in der Autoversicherung". Hier würde man sich aber wieder in Richtung Normalität bewegen. "Wie rechnen aber auch damit, dass die Schadenshäufigkeit und das Schadensausmaß im Bereich der Unwetterereignisse entsprechend steigen. Daher ist es wichtig, eine umsichtige Reservierungspolitik zu fahren". Grundsätzlich würden Versicherungsunternehmen sehr konservativ in ihren Prognosen agieren, "daher bleiben wir auch einmal bei unserem Ausblick. Wir wissen nicht, was sich im 2. Halbjahr noch an Unwetterschäden etc. zeigt", erklärt Stadler.

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


(19.08.2021)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S3/20: Wer wollte die Telekom nach unten manipulieren? Dazu ein VAS Spoiler und ein XXX Lutz Schmäh




VIG
Akt. Indikation:  21.45 / 21.55
Uhrzeit:  18:53:04
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  21.50 ( -0.46%)



 

Bildnachweis

1. CEO der Vienna Insurance Group, Elisabeth Stadler, Copyright: Ian Ehm , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Lenzing, Marinomed Biotech, Warimpex, Kapsch TrafficCom, S Immo, Wolford, SBO, Pierer Mobility, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Bawag, EVN, RBI, Semperit, Telekom Austria, AMS, AT&S, FACC, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Palfinger, Wolftank-Adisa, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Rosenbauer.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing bereits -60 Prozent ytd

» Österreich-Depots: Schwächer ins Wochenende (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 7.10.: Extremes zu Addiko Bank, Palfinger, Strabag und F...

» Smeil Nominierungen 2022: Trading Treff, TradingFreaks, Value Shares, Re...

» News zu AT&S, FACC, UBM, Banken, Stagflation, Research zu Verbund, OMV (...

» (Christian Drastil)

» 13. Aktienturnier: Schlusstag Runde 1 (Christian Drastil)

» Nachlese: Börse vs. Sportlergala vs. Red Bull Salzburg, home24 XXX,...

» Wiener Börse Plausch S3/20: Wer wollte die Telekom nach unten manipulier...

» Auf Shoppingtour - u.a. mit 3U Holding, home24, AT&S, PNE Wind, K+S ... ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2YNV5
AT0000A2SUY6
AT0000A2WV18


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 3.9%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.39%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.68%, Rutsch der Stunde: SBO -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Verbund(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: SBO 0.88%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.17%
    Star der Stunde: Warimpex 5.63%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.37%
    Star der Stunde: Verbund 0.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.49%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S Immo(2), CA Immo(1), Porr(1), Strabag(1), Bawag(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.02%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.36%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S Immo(1)

    Featured Partner Video

    Nur noch Kopfschütteln

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. Oktober 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4....

    Books josefchladek.com

    Emily Graham
    The Blindest Man
    2022
    Void

    Martin Ogolter
    12 conversas e uma festa
    2021
    Self published

    Lewis Baltz
    Park City
    1980
    Artspace Press and Castelli Graphics

    Robert Frank
    Die Amerikaner (1st Swiss edition)
    1986
    Buchclub Ex Libris Zürich

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl


    19.08.2021, 1731 Zeichen

    VIG-Chefin Elisabeth Stadler hat im Interview mit Börsenradio betont, dass die VIG eine starke Resilienz in der Corona-Zeit gezeigt hat und dass vor allem die Diversität des Geschäfts in kritischen Zeiten hilfreich sei....

    ...hat die VIG-Generaldirektorin, dass die einzelnen Länder-Organisationen selbständig agieren und auf Kunden-Wünsche reagieren können und nicht von der Zentrale aus gesteuert würden. "Ein positives Beispiel, das sich auch wirtschaftlich rentiert, ist etwa die Gründung des polnischen Direktversicherers. Die polnische Bevölkerung ist digital affin, dort sind auch die rechtlichen Rahmenbedingungen so gestaltet, dass sie digitale Lösungen intensiver unterstützen. Wir haben in Polen in Zeiten der Pandemie fast 80 Prozent aller Autoversicherungen über diese Direktlösung abgeschlossen", erklärt Stadler. Zu den erhöhten Prämien und höheren Schadensvolumina meint Stalder: "Wenn die Prämien steigen, steigen auch die Schäden, das ist der normalen Entwicklung geschuldet". Und die höheren Schäden würden vor allem auch aus den extremen Unwetterereignissen resultieren. "Auf der anderen Seite hatten wir weniger Mobilität durch Covid, daher gibt es weniger Schäden in der Autoversicherung". Hier würde man sich aber wieder in Richtung Normalität bewegen. "Wie rechnen aber auch damit, dass die Schadenshäufigkeit und das Schadensausmaß im Bereich der Unwetterereignisse entsprechend steigen. Daher ist es wichtig, eine umsichtige Reservierungspolitik zu fahren". Grundsätzlich würden Versicherungsunternehmen sehr konservativ in ihren Prognosen agieren, "daher bleiben wir auch einmal bei unserem Ausblick. Wir wissen nicht, was sich im 2. Halbjahr noch an Unwetterschäden etc. zeigt", erklärt Stadler.

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich


    (19.08.2021)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/20: Wer wollte die Telekom nach unten manipulieren? Dazu ein VAS Spoiler und ein XXX Lutz Schmäh




    VIG
    Akt. Indikation:  21.45 / 21.55
    Uhrzeit:  18:53:04
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  21.50 ( -0.46%)



     

    Bildnachweis

    1. CEO der Vienna Insurance Group, Elisabeth Stadler, Copyright: Ian Ehm , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Mayr-Melnhof, Lenzing, Marinomed Biotech, Warimpex, Kapsch TrafficCom, S Immo, Wolford, SBO, Pierer Mobility, ATX, ATX Prime, ATX TR, voestalpine, Wienerberger, Bawag, EVN, RBI, Semperit, Telekom Austria, AMS, AT&S, FACC, Immofinanz, Josef Manner & Comp. AG, Palfinger, Wolftank-Adisa, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, Rosenbauer.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: Lenzing bereits -60 Prozent ytd

    » Österreich-Depots: Schwächer ins Wochenende (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 7.10.: Extremes zu Addiko Bank, Palfinger, Strabag und F...

    » Smeil Nominierungen 2022: Trading Treff, TradingFreaks, Value Shares, Re...

    » News zu AT&S, FACC, UBM, Banken, Stagflation, Research zu Verbund, OMV (...

    » (Christian Drastil)

    » 13. Aktienturnier: Schlusstag Runde 1 (Christian Drastil)

    » Nachlese: Börse vs. Sportlergala vs. Red Bull Salzburg, home24 XXX,...

    » Wiener Börse Plausch S3/20: Wer wollte die Telekom nach unten manipulier...

    » Auf Shoppingtour - u.a. mit 3U Holding, home24, AT&S, PNE Wind, K+S ... ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2YNV5
    AT0000A2SUY6
    AT0000A2WV18


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 3.9%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.39%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.68%, Rutsch der Stunde: SBO -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: OMV(1), Verbund(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: SBO 0.88%, Rutsch der Stunde: Lenzing -3.17%
      Star der Stunde: Warimpex 5.63%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.37%
      Star der Stunde: Verbund 0.28%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -4.49%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: S Immo(2), CA Immo(1), Porr(1), Strabag(1), Bawag(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.02%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.36%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: S Immo(1)

      Featured Partner Video

      Nur noch Kopfschütteln

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4. Oktober 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 4....

      Books josefchladek.com

      Raymond Meeks
      ciprian honey cathedral
      2020
      MACK

      Jörg Colberg
      Vaterland
      2021
      Kerber Verlag

      Stephan Keppel
      Immer Zimmer
      2022
      Fw: Books

      Aldo Henggeler
      Die Stadt als offenes System
      1973
      Birkhäuser Verlag

      Leo Kandl
      Wiener Runden
      1999
      Edition Stemmle