Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Verluste vom Monatsbeginn großteils revidiert


Atrium
Akt. Indikation:  2.90 / 3.17
Uhrzeit:  08:09:14
Veränderung zu letztem SK:  4.75%
Letzter SK:  2.90 ( 0.00%)

Flughafen Wien
Akt. Indikation:  33.30 / 33.40
Uhrzeit:  22:56:25
Veränderung zu letztem SK:  -0.00%
Letzter SK:  33.35 ( 1.68%)

OMV
Akt. Indikation:  36.03 / 36.12
Uhrzeit:  22:58:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.57%
Letzter SK:  36.28 ( 0.72%)

Polytec Group
Akt. Indikation:  4.53 / 4.64
Uhrzeit:  22:58:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
Letzter SK:  4.60 ( 0.00%)

Porr
Akt. Indikation:  9.66 / 9.76
Uhrzeit:  22:58:44
Veränderung zu letztem SK:  0.10%
Letzter SK:  9.70 ( -0.21%)

RBI
Akt. Indikation:  12.21 / 12.27
Uhrzeit:  22:58:30
Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
Letzter SK:  12.27 ( -1.13%)

Semperit
Akt. Indikation:  17.54 / 17.60
Uhrzeit:  22:58:30
Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
Letzter SK:  17.60 ( -1.12%)

Verbund
Akt. Indikation:  87.85 / 88.25
Uhrzeit:  22:57:07
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  88.05 ( 0.46%)

15.09.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Wiener Börse konnte in der 2. Septemberwoche die Verluste vom Monatsbeginn großteils revidieren und legte dank einer starken Entwicklung der Index-Schwergewichte Erste Group und RBI um 1,7% zu. Auch an den internationalen Leitbörsen überwog eine leicht positive Stimmung. Im Blickfeld stand eine Reihe an Notenbankentscheidungen. Während EZB und die Bank of England die Leitzinsen nicht antasteten, hob die türkische Notenbank ihren Leitzins unerwartet deutlich auf 24% an.In Wien stach diese Woche eindeutig die DO&CO-Aktie mit einem Plus von rund 20% hervor nach der Bekanntgabe von neuen Großaufträgen von British Airways und Iberia/Iberia Express. DO&CO wird dabei ab April/Mai 2020 das Catering für die Kurz- und Langstreckenflüge ab London Heathrow bzw. ab Madrid übernehmen für einen Zeitraum von 10 Jahren. Weitere Ausschreibungen sind im Laufen (unter anderem das Catering für IAG Group für Flüge ab Nordamerika oder die UEFA Euro Championship).Auch die Polytec konnte diese Woche mit knapp 13% den negativen Kurstrend etwas revidieren, bleibt aber vom schwierigen Branchenumfeld behaftet. Auch der Verbund kletterte diese Woche knapp 7% und erreichte mit knapp EUR 40 den höchsten Stand seit 2008.Ans untere Ende der Kurstafel rutschten in dieser Woche die Aktien derWienerberger (-6,2%) und der Semperit (-4,6%). Zur Semperit-Aktie haben wir diese Woche unsere Reduzieren-Empfehlung bestätigt. Aufgrund der anhaltend geringen Visibilität im laufenden Restrukturierungsprozess halten wir einen Einstieg für verfrüht.Neue Analysen haben wir zudem zur Porr und zum Flughafen Wien veröffentlicht. Wir sehen bei der PORR auf aktuellen Kurs- und Bewertungsniveaus derzeit sehr gute Einstiegsmöglichkeiten gekoppelt mit attraktiven Dividendenrenditen von 4,6% für 2018 und 5,8% für 2019 und haben die Aktie deshalb auf Kaufen hochgestuft. Auch für den Flughafen Wien sehen wir Kurspotential auf Basis der soliden Halbjahresentwicklung und weiteren Passagierzuwächsen. Ein Hemmschuh bleibt hier der geringe Streubesitz.Weitere News gab es zur OMV , die mit der malaysischen Sapura Energy über einen Einstieg bei der Upstream-Tochter verhandelt, um die Aktivitäten in Südostasien zu entwickeln. Aufgrund der stark steigenden Öl- und Gasnachfrage soll diese Region zu einem neuen Kernmarkt ausgebaut werden.Ausblick. In der kommenden Woche stehen keine Unternehmensergebnisse an, Atrium hat ihren Ex-Dividendentag. Companies im Artikel Atrium Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Flughafen Wien Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise Show latest Report (08.09.2018) In ATX Prime auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Judit Helenyi (IR) Julian Jäger (Board Member) Günther Ofner (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. OMV Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 2 im Umsatzranking YTD im ATX. Rainer Seele (CEO) Manfred Leitner (Board Member) Johann Pleininger (Board Member) Reinhard Florey (CFO) Magdalena Moll (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Polytec Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Auto, Motor und Zulieferer Show latest Report (08.09.2018) In ATX Prime auf Pos. 37 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Peter Haidenek (CFO) Alice Godderidge (CSO) Friedrich Huemer (CEO) Paul Rettenbacher (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Polytec-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Porr Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 11 (bezogen auf YTD %). Platz 20 im Umsatzranking YTD im ATX. Christian Maier (CFO) Karl-Heinz Strauss (CEO) Wenkenbach (Board Member) Melanie Fasching (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe und Joh. Berenberg, Gossler & Co, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. RBI Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Banken Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 19 (bezogen auf YTD %). Platz 4 im Umsatzranking YTD im ATX. Martin Grüll (CFO) Susanne Langer (IR) Johann Strobl (CEO) Peter Lennkh (Board Member) Klemens Breuer (Board Member) Andreas Gschwenter (Board Member) Hannes Mösenbacher (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Semperit Letzter SK:( 0.00%) 0.00 In ATX Prime auf Pos. 35 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Stefan Marin (IR) Martin Füllenbach (CEO) Michele Melchiorre (Board Member) Frank Gumbinger (CFO) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Semperit-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Verbund Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Energie Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 1 (bezogen auf YTD %). Platz 9 im Umsatzranking YTD im ATX. Wolfgang Anzengruber (CEO) Peter Kollmann (CFO) Johann Sereinig (Board Member) Günther Rabensteiner (Board Member) Martin Weikl (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Deutsche Börse, Xetra, Handelsdaten, Trading, Bildschirm, Credit: Deutsche Börse AG 12009 verluste_vom_monatsbeginn_grossteils_revidiert

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich


Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VCZ5
AT0000A2XLE7
AT0000A2VKV7


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
    BSN Vola-Event Wal-Mart
    Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
    Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
    BSN Vola-Event Apple
    Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

    Featured Partner Video

    Börsepeople im Podcast S1/22: Thomas Tschol

    Mit Thomas Tschol, Co-Founder und Partner unseres Season-1-Presenters Management Factory, endet auch die Season 1 mit 22 Folgen. Der Vorarlberger, der u.a. in Toulouse und Berlin studiert hat, war ...

    Books josefchladek.com

    Martin Ogolter
    BG 15
    2020
    Self published

    Raymond Meeks
    Orchard Volume Two / Not Seen | Not Said
    2011
    Silas Finch

    Taiyo Onorato / Nico Krebs
    Future Memories
    2021
    Edition Patrick Frey

    Robert Frank
    Die Amerikaner (1st Swiss edition)
    1986
    Buchclub Ex Libris Zürich

    Kishin Shinoyama
    A Fine Day (篠山 紀信
    1977
    Heibon-Sha

    Inbox: Verluste vom Monatsbeginn großteils revidiert


    15.09.2018, 8440 Zeichen

    15.09.2018 Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com) ...

    ... Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Die Wiener Börse konnte in der 2. Septemberwoche die Verluste vom Monatsbeginn großteils revidieren und legte dank einer starken Entwicklung der Index-Schwergewichte Erste Group und RBI um 1,7% zu. Auch an den internationalen Leitbörsen überwog eine leicht positive Stimmung. Im Blickfeld stand eine Reihe an Notenbankentscheidungen. Während EZB und die Bank of England die Leitzinsen nicht antasteten, hob die türkische Notenbank ihren Leitzins unerwartet deutlich auf 24% an.In Wien stach diese Woche eindeutig die DO&CO-Aktie mit einem Plus von rund 20% hervor nach der Bekanntgabe von neuen Großaufträgen von British Airways und Iberia/Iberia Express. DO&CO wird dabei ab April/Mai 2020 das Catering für die Kurz- und Langstreckenflüge ab London Heathrow bzw. ab Madrid übernehmen für einen Zeitraum von 10 Jahren. Weitere Ausschreibungen sind im Laufen (unter anderem das Catering für IAG Group für Flüge ab Nordamerika oder die UEFA Euro Championship).Auch die Polytec konnte diese Woche mit knapp 13% den negativen Kurstrend etwas revidieren, bleibt aber vom schwierigen Branchenumfeld behaftet. Auch der Verbund kletterte diese Woche knapp 7% und erreichte mit knapp EUR 40 den höchsten Stand seit 2008.Ans untere Ende der Kurstafel rutschten in dieser Woche die Aktien derWienerberger (-6,2%) und der Semperit (-4,6%). Zur Semperit-Aktie haben wir diese Woche unsere Reduzieren-Empfehlung bestätigt. Aufgrund der anhaltend geringen Visibilität im laufenden Restrukturierungsprozess halten wir einen Einstieg für verfrüht.Neue Analysen haben wir zudem zur Porr und zum Flughafen Wien veröffentlicht. Wir sehen bei der PORR auf aktuellen Kurs- und Bewertungsniveaus derzeit sehr gute Einstiegsmöglichkeiten gekoppelt mit attraktiven Dividendenrenditen von 4,6% für 2018 und 5,8% für 2019 und haben die Aktie deshalb auf Kaufen hochgestuft. Auch für den Flughafen Wien sehen wir Kurspotential auf Basis der soliden Halbjahresentwicklung und weiteren Passagierzuwächsen. Ein Hemmschuh bleibt hier der geringe Streubesitz.Weitere News gab es zur OMV , die mit der malaysischen Sapura Energy über einen Einstieg bei der Upstream-Tochter verhandelt, um die Aktivitäten in Südostasien zu entwickeln. Aufgrund der stark steigenden Öl- und Gasnachfrage soll diese Region zu einem neuen Kernmarkt ausgebaut werden.Ausblick. In der kommenden Woche stehen keine Unternehmensergebnisse an, Atrium hat ihren Ex-Dividendentag. Companies im Artikel Atrium Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Flughafen Wien Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Luftfahrt & Reise Show latest Report (08.09.2018) In ATX Prime auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Judit Helenyi (IR) Julian Jäger (Board Member) Günther Ofner (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Flughafen Wien-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. OMV Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Ölindustrie Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 18 (bezogen auf YTD %). Platz 2 im Umsatzranking YTD im ATX. Rainer Seele (CEO) Manfred Leitner (Board Member) Johann Pleininger (Board Member) Reinhard Florey (CFO) Magdalena Moll (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der OMV-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A., Tower Research Capital und Virtu Financial Ireland Limited, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Polytec Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Auto, Motor und Zulieferer Show latest Report (08.09.2018) In ATX Prime auf Pos. 37 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Peter Haidenek (CFO) Alice Godderidge (CSO) Friedrich Huemer (CEO) Paul Rettenbacher (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Polytec-Aktien sorgen die Erste Group Bank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG und Raiffeisen Centrobank AG, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Porr Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Bau & Baustoffe Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 11 (bezogen auf YTD %). Platz 20 im Umsatzranking YTD im ATX. Christian Maier (CFO) Karl-Heinz Strauss (CEO) Wenkenbach (Board Member) Melanie Fasching (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Porr-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Baader Bank AG, Erste Group Bank AG, Hauck & Aufhäuser, Hudson River Trading Europe und Joh. Berenberg, Gossler & Co, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. RBI Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Banken Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 19 (bezogen auf YTD %). Platz 4 im Umsatzranking YTD im ATX. Martin Grüll (CFO) Susanne Langer (IR) Johann Strobl (CEO) Peter Lennkh (Board Member) Klemens Breuer (Board Member) Andreas Gschwenter (Board Member) Hannes Mösenbacher (Board Member) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der RBI-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Société Générale S.A., Tower Research Capital, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Semperit Letzter SK:( 0.00%) 0.00 In ATX Prime auf Pos. 35 (bezogen auf YTD %). Platz 1 im Umsatzranking YTD in ATX Prime. Stefan Marin (IR) Martin Füllenbach (CEO) Michele Melchiorre (Board Member) Frank Gumbinger (CFO) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Semperit-Aktien sorgen die Raiffeisen Centrobank AG als Specialist sowie die Market Maker Hudson River Trading Europe, Virtu Financial Ireland Limited und Wood & Company Financial Services, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Verbund Letzter SK:( 0.00%) 0.00 Mitglied in der BSN Peer-Group Energie Show latest Report (08.09.2018) Im ATX auf Pos. 1 (bezogen auf YTD %). Platz 9 im Umsatzranking YTD im ATX. Wolfgang Anzengruber (CEO) Peter Kollmann (CFO) Johann Sereinig (Board Member) Günther Rabensteiner (Board Member) Martin Weikl (IR) Für Zusatzliquidität im Orderbuch der Verbund-Aktien sorgen die Wood & Company Financial Services als Specialist sowie die Market Maker Virtu Financial Ireland Limited, Erste Group Bank AG, Hudson River Trading Europe, Raiffeisen Centrobank AG, Société Générale S.A. und Tower Research Capital, Klick auf Institut/Bank öffnet Übersicht. Deutsche Börse, Xetra, Handelsdaten, Trading, Bildschirm, Credit: Deutsche Börse AG 12009 verluste_vom_monatsbeginn_grossteils_revidiert

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S3/11: Valneva gibt nicht auf, Austro-Buys von Wolfgang Eisinger bzw. Elis, BWT und happy 100 BK




    Atrium
    Akt. Indikation:  2.90 / 3.17
    Uhrzeit:  08:09:14
    Veränderung zu letztem SK:  4.75%
    Letzter SK:  2.90 ( 0.00%)

    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  33.30 / 33.40
    Uhrzeit:  22:56:25
    Veränderung zu letztem SK:  -0.00%
    Letzter SK:  33.35 ( 1.68%)

    OMV
    Akt. Indikation:  36.03 / 36.12
    Uhrzeit:  22:58:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.57%
    Letzter SK:  36.28 ( 0.72%)

    Polytec Group
    Akt. Indikation:  4.53 / 4.64
    Uhrzeit:  22:58:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.38%
    Letzter SK:  4.60 ( 0.00%)

    Porr
    Akt. Indikation:  9.66 / 9.76
    Uhrzeit:  22:58:44
    Veränderung zu letztem SK:  0.10%
    Letzter SK:  9.70 ( -0.21%)

    RBI
    Akt. Indikation:  12.21 / 12.27
    Uhrzeit:  22:58:30
    Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
    Letzter SK:  12.27 ( -1.13%)

    Semperit
    Akt. Indikation:  17.54 / 17.60
    Uhrzeit:  22:58:30
    Veränderung zu letztem SK:  -0.17%
    Letzter SK:  17.60 ( -1.12%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  87.85 / 88.25
    Uhrzeit:  22:57:07
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  88.05 ( 0.46%)



     

    Bildnachweis

    1. Deutsche Börse, Xetra, Handelsdaten, Trading, Bildschirm, Credit: Deutsche Börse AG   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, Frequentis, Warimpex, S Immo, Rosenbauer, Österreichische Post, Erste Group, ATX Prime, VIG, voestalpine, Wienerberger, Porr, UBM, Uniqa, Palfinger, FACC, Agrana, ATX, ATX TR, AMS, Cleen Energy, Frauenthal, Josef Manner & Comp. AG, SBO, Rosgix, Oberbank AG Stamm, Immofinanz, Strabag.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Deutsche Börse, Xetra, Handelsdaten, Trading, Bildschirm, Credit: Deutsche Börse AG


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VCZ5
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2VKV7


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: SBO(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(1), Mayr-Melnhof(1)
      BSN Vola-Event Wal-Mart
      Star der Stunde: Warimpex 8.85%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.71%
      Star der Stunde: SBO 1.28%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Lenzing(1), Bawag(1)
      BSN Vola-Event Apple
      Star der Stunde: DO&CO 1.25%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -0.96%

      Featured Partner Video

      Börsepeople im Podcast S1/22: Thomas Tschol

      Mit Thomas Tschol, Co-Founder und Partner unseres Season-1-Presenters Management Factory, endet auch die Season 1 mit 22 Folgen. Der Vorarlberger, der u.a. in Toulouse und Berlin studiert hat, war ...

      Books josefchladek.com

      Paul Fusco
      RFK Funeral Train
      2000
      Umbrage Editions

      Robert Frank
      Die Amerikaner (1st Swiss edition)
      1986
      Buchclub Ex Libris Zürich

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Martin Ogolter
      BG 15
      2020
      Self published

      Lewis Baltz
      Park City
      1980
      Artspace Press and Castelli Graphics