Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: OMV, Bawag, Wienerberger, Uniqa ....

Mit teils deutlichen Gewinnen verabschiedeten sich am gestrigen vorletzten Tag der Handelswoche die wichtigsten Indizes aus dem Handel. Grund dafür einerseits Entspannungssignale im Handelsstreit zwischen den USA und China - US Finanzminister Mnuchin kündigte zeitnahe weitere Verhandlungen an. Auf der anderen Seite wurden die Märkte auch durch stärker ausgefallene Konjunkturdaten unterstützt. Sowohl die Baubeginne wie auch die Baugenehmigungen in den USA als auch der Philadelphia Fed Index fielen über den Erwartungen der Ökonomen aus.

Auch der österreichische Leitindex ATX schloss sich der freundlichen Grundstimmung an und ging mit einem Zuwachs von 0,92 % aus dem Handel. An der Spitze der Kursgewinner aufgrund des positiven Sektors die Öl-Company OMV (+3,01 %), ohne Meldungslage freundlich auch DO&CO (+2,43 %) und BAWAG (+1,83 %). Von den Anlegern freundlich aufgenommen wurden die Zahlen zum ersten Quartal von Wienerberger (+1,17 %), hingegen neutral aufgenommen wurden die Geschäftszahlen von der österreichischen Post (+0,16 %) und Uniqa (+0,27 %).

Wieder zulegen konnte aufgrund der geopolitischen Spannungen zwischen dem Iran und den USA der Ölpreis. Gold war gestern nicht gefragt und auch der Euro zum US-Dollar pendelt unverändert um der 1,12-Marke. 

Vörbörslich sind die Märkte schwächer indiziert. In Asien schliessen die Börsen uneinheitlich. Von der Unternehmensseite ist es heute in Österreich relativ ruhig. Makroseitig gibt es heute u.a. das Verbrauchervertrauen in der Eurozone und um 16:00 Michigan Sentiment aus den USA. 

(17.05.2019)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




ATX
Akt. Indikation:  3865.36 / 3865.36
Uhrzeit: 
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  3865.36 ( 1.08%)

Bawag
Akt. Indikation:  52.85 / 53.05
Uhrzeit:  07:06:21
Veränderung zu letztem SK:  -0.66%
Letzter SK:  53.30 ( 0.38%)

Gold
Akt. Indikation:  1797.96 / 1797.96
Uhrzeit:  07:20:16
Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
Letzter SK:  1805.64 ( -1.66%)

OMV
Akt. Indikation:  54.38 / 54.98
Uhrzeit:  07:06:21
Veränderung zu letztem SK:  0.29%
Letzter SK:  54.52 ( 1.49%)

Uniqa
Akt. Indikation:  8.06 / 8.16
Uhrzeit:  07:06:13
Veränderung zu letztem SK:  -0.61%
Letzter SK:  8.16 ( 1.24%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  31.30 / 31.38
Uhrzeit:  07:06:47
Veränderung zu letztem SK:  -1.20%
Letzter SK:  31.72 ( 0.89%)



 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom, SAP.


Random Partner

Wienerberger
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

» Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

» Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

» PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

» Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

» Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T479
AT0000A2TJM2
AT0000A2TLJ4
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    #gabb #1019

    Featured Partner Video

    Highlight Tagespresse

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Jänner 2022


    Mit teils deutlichen Gewinnen verabschiedeten sich am gestrigen vorletzten Tag der Handelswoche die wichtigsten Indizes aus dem Handel. Grund dafür einerseits Entspannungssignale im Handelsstreit zwischen den USA und China - US Finanzminister Mnuchin kündigte zeitnahe weitere Verhandlungen an. Auf der anderen Seite wurden die Märkte auch durch stärker ausgefallene Konjunkturdaten unterstützt. Sowohl die Baubeginne wie auch die Baugenehmigungen in den USA als auch der Philadelphia Fed Index fielen über den Erwartungen der Ökonomen aus.

    Auch der österreichische Leitindex ATX schloss sich der freundlichen Grundstimmung an und ging mit einem Zuwachs von 0,92 % aus dem Handel. An der Spitze der Kursgewinner aufgrund des positiven Sektors die Öl-Company OMV (+3,01 %), ohne Meldungslage freundlich auch DO&CO (+2,43 %) und BAWAG (+1,83 %). Von den Anlegern freundlich aufgenommen wurden die Zahlen zum ersten Quartal von Wienerberger (+1,17 %), hingegen neutral aufgenommen wurden die Geschäftszahlen von der österreichischen Post (+0,16 %) und Uniqa (+0,27 %).

    Wieder zulegen konnte aufgrund der geopolitischen Spannungen zwischen dem Iran und den USA der Ölpreis. Gold war gestern nicht gefragt und auch der Euro zum US-Dollar pendelt unverändert um der 1,12-Marke. 

    Vörbörslich sind die Märkte schwächer indiziert. In Asien schliessen die Börsen uneinheitlich. Von der Unternehmensseite ist es heute in Österreich relativ ruhig. Makroseitig gibt es heute u.a. das Verbrauchervertrauen in der Eurozone und um 16:00 Michigan Sentiment aus den USA. 

    (17.05.2019)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




    ATX
    Akt. Indikation:  3865.36 / 3865.36
    Uhrzeit: 
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  3865.36 ( 1.08%)

    Bawag
    Akt. Indikation:  52.85 / 53.05
    Uhrzeit:  07:06:21
    Veränderung zu letztem SK:  -0.66%
    Letzter SK:  53.30 ( 0.38%)

    Gold
    Akt. Indikation:  1797.96 / 1797.96
    Uhrzeit:  07:20:16
    Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
    Letzter SK:  1805.64 ( -1.66%)

    OMV
    Akt. Indikation:  54.38 / 54.98
    Uhrzeit:  07:06:21
    Veränderung zu letztem SK:  0.29%
    Letzter SK:  54.52 ( 1.49%)

    Uniqa
    Akt. Indikation:  8.06 / 8.16
    Uhrzeit:  07:06:13
    Veränderung zu letztem SK:  -0.61%
    Letzter SK:  8.16 ( 1.24%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  31.30 / 31.38
    Uhrzeit:  07:06:47
    Veränderung zu letztem SK:  -1.20%
    Letzter SK:  31.72 ( 0.89%)



     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom, SAP.


    Random Partner

    Wienerberger
    Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit. Das Unternehmen vereinigt die Geschäftsbereiche Clay Building Materials und Pipes & Pavers. Der Wertschöpfungsprozess ist die Fertigung und die Vermarktung von Baustoffen und Systemlösungen für Gebäude und Infrastruktur.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

    » Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

    » Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

    » Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

    » We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

    » PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

    » Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

    » Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T479
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2TLJ4
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      #gabb #1019

      Featured Partner Video

      Highlight Tagespresse

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Jänner 2022