Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







18.07.2019



Tagesgewinner war am Mittwoch Barrick Gold mit 3,72% auf 16,71 (149% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 1,15%) vor JinkoSolar mit 2,17% auf 20,70 (65% Vol.; 1W -4,21%) und AMS mit 1,92% auf 37,20 (162% Vol.; 1W 2,34%). Die Tagesverlierer: Gazprom mit -7,23% auf 6,18 (44% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,69%), Semperit mit -3,61% auf 12,80 (109% Vol.; 1W -6,71%), Zumtobel mit -3,57% auf 7,30 (243% Vol.; 1W -5,81%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Royal Dutch Shell (60206,88 Mio.), Glencore (13324,68) und Amazon (10194,45). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei Airbus Group (298%), Zumtobel (243%) und Netflix (178%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist AMS mit 27,18%, die beste ytd ist JinkoSolar mit 109,3%. Am schwächsten tendierten Nemetschek mit -59,94% (Monatssicht) und K+S mit -0,41% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs JinkoSolar 109,3% (Vorjahr: -59,13 Prozent) im Plus. Dahinter AMS 82% (Vorjahr: -76,89 Prozent), Nordex 75,98% (Vorjahr: -14,51 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Leoni -57,46% (Vorjahr: -51,47 Prozent), dann Nemetschek -43,81% (Vorjahr: 27,94 Prozent), Drillisch -34,52% (Vorjahr: -35,35 Prozent).

Weitere Highlights: Airbus Group ist nun 7 Tage im Plus (6,49% Zuwachs von 123,92 auf 131,96), ebenso Lyft 4 Tage im Plus (5,37% Zuwachs von 61,85 auf 65,17), Alibaba Group Holding 4 Tage im Plus (4,97% Zuwachs von 166,55 auf 174,82), Novartis 3 Tage im Plus (2,9% Zuwachs von 87,14 auf 89,67), Roche Holding 3 Tage im Plus (2,36% Zuwachs von 262,6 auf 268,8), GFT Technologies 7 Tage im Minus (7,82% Verlust von 7,67 auf 7,07), Celgene 6 Tage im Minus (3,13% Verlust von 93,81 auf 90,87), Nordex 6 Tage im Minus (6,9% Verlust von 14,34 auf 13,35), Gazprom 5 Tage im Minus (11,69% Verlust von 7 auf 6,18), Drillisch 5 Tage im Minus (9,05% Verlust von 32,04 auf 29,14), Netflix 5 Tage im Minus (4,87% Verlust von 381 auf 362,44), jd.com 3 Tage im Minus (1,19% Verlust von 31,08 auf 30,71), Berkshire Hathaway 3 Tage im Minus (3,11% Verlust von 214,1 auf 207,45), Facebook 3 Tage im Minus (1,5% Verlust von 204,87 auf 201,8).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Alphabet-A -0,58% auf 1146,74, davor 6 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 1116,79 auf 1153,46), Porsche Automobil Holding -1,73% auf 60,36, davor 3 Tage im Plus (4,31% Zuwachs von 58,88 auf 61,42), Dialog Semiconductor -0,11% auf 37,08, davor 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 35,9 auf 37,12), Manz -3,23% auf 22,45, davor 3 Tage im Plus (4,04% Zuwachs von 22,3 auf 23,2), Vipshop -2,29% auf 7,67, davor 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 7,7 auf 7,85),

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Airbus Group (131,96) mit 58% ytd, Verbund (48,54) mit 30,34% ytd, Nestlé (90,53) mit 29,4% ytd, Barrick Gold (14,84) mit 27,36% ytd, AT&S (14) mit -9,09% ytd, FACC (10,14) mit -23,41% ytd, Leoni (12,88) mit -57,46% ytd.

Am weitesten über dem MA200: Dialog Semiconductor 32,68%, Gazprom 31,95% und JinkoSolar 31,35%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Chorus Clean energy -100%, Nemetschek -55,45% und Leoni -45,79%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




 

Bildnachweis

1. Gazprom   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S .


Random Partner

Hello bank!
Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Frag Richy: Wie gebe ich eine Order auf? | Börse Stuttgart

    Wie und wo gebe ich eine Wertpapierorder auf? Was gilt es zu beachten? Das erklärt Richy im Interview Schritt für Schritt anhand eines comdirect-Depots (Sieger in der Anlegerabstimmung).

    hello bank! 100: Scharfer Rückgang bei Gazprom


    18.07.2019



    Tagesgewinner war am Mittwoch Barrick Gold mit 3,72% auf 16,71 (149% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 1,15%) vor JinkoSolar mit 2,17% auf 20,70 (65% Vol.; 1W -4,21%) und AMS mit 1,92% auf 37,20 (162% Vol.; 1W 2,34%). Die Tagesverlierer: Gazprom mit -7,23% auf 6,18 (44% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -11,69%), Semperit mit -3,61% auf 12,80 (109% Vol.; 1W -6,71%), Zumtobel mit -3,57% auf 7,30 (243% Vol.; 1W -5,81%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Royal Dutch Shell (60206,88 Mio.), Glencore (13324,68) und Amazon (10194,45). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2019er-Tagesschnitt gab es bei Airbus Group (298%), Zumtobel (243%) und Netflix (178%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist AMS mit 27,18%, die beste ytd ist JinkoSolar mit 109,3%. Am schwächsten tendierten Nemetschek mit -59,94% (Monatssicht) und K+S mit -0,41% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs JinkoSolar 109,3% (Vorjahr: -59,13 Prozent) im Plus. Dahinter AMS 82% (Vorjahr: -76,89 Prozent), Nordex 75,98% (Vorjahr: -14,51 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Leoni -57,46% (Vorjahr: -51,47 Prozent), dann Nemetschek -43,81% (Vorjahr: 27,94 Prozent), Drillisch -34,52% (Vorjahr: -35,35 Prozent).

    Weitere Highlights: Airbus Group ist nun 7 Tage im Plus (6,49% Zuwachs von 123,92 auf 131,96), ebenso Lyft 4 Tage im Plus (5,37% Zuwachs von 61,85 auf 65,17), Alibaba Group Holding 4 Tage im Plus (4,97% Zuwachs von 166,55 auf 174,82), Novartis 3 Tage im Plus (2,9% Zuwachs von 87,14 auf 89,67), Roche Holding 3 Tage im Plus (2,36% Zuwachs von 262,6 auf 268,8), GFT Technologies 7 Tage im Minus (7,82% Verlust von 7,67 auf 7,07), Celgene 6 Tage im Minus (3,13% Verlust von 93,81 auf 90,87), Nordex 6 Tage im Minus (6,9% Verlust von 14,34 auf 13,35), Gazprom 5 Tage im Minus (11,69% Verlust von 7 auf 6,18), Drillisch 5 Tage im Minus (9,05% Verlust von 32,04 auf 29,14), Netflix 5 Tage im Minus (4,87% Verlust von 381 auf 362,44), jd.com 3 Tage im Minus (1,19% Verlust von 31,08 auf 30,71), Berkshire Hathaway 3 Tage im Minus (3,11% Verlust von 214,1 auf 207,45), Facebook 3 Tage im Minus (1,5% Verlust von 204,87 auf 201,8).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Alphabet-A -0,58% auf 1146,74, davor 6 Tage im Plus (3,28% Zuwachs von 1116,79 auf 1153,46), Porsche Automobil Holding -1,73% auf 60,36, davor 3 Tage im Plus (4,31% Zuwachs von 58,88 auf 61,42), Dialog Semiconductor -0,11% auf 37,08, davor 3 Tage im Plus (3,4% Zuwachs von 35,9 auf 37,12), Manz -3,23% auf 22,45, davor 3 Tage im Plus (4,04% Zuwachs von 22,3 auf 23,2), Vipshop -2,29% auf 7,67, davor 3 Tage im Plus (1,95% Zuwachs von 7,7 auf 7,85),

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): Airbus Group (131,96) mit 58% ytd, Verbund (48,54) mit 30,34% ytd, Nestlé (90,53) mit 29,4% ytd, Barrick Gold (14,84) mit 27,36% ytd, AT&S (14) mit -9,09% ytd, FACC (10,14) mit -23,41% ytd, Leoni (12,88) mit -57,46% ytd.

    Am weitesten über dem MA200: Dialog Semiconductor 32,68%, Gazprom 31,95% und JinkoSolar 31,35%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Chorus Clean energy -100%, Nemetschek -55,45% und Leoni -45,79%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum hello bank! 100-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)




     

    Bildnachweis

    1. Gazprom   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Wirecard , Österreichische Post , AT&S .


    Random Partner

    Hello bank!
    Die Hello bank! Ist eine Direktbank der BNP Paribas, die im Jahr 2013 ihren Betrieb aufgenommen hat und derzeit (Stand 06/17) in Frankreich, Belgien, Deutschland, Italien und Österreich tätig ist. Die Hello bank! bietet die Services Online Brokerage, Online Banking, Mobile Banking, Sparen, Anlageberatung und Vermögensverwaltung an.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Frag Richy: Wie gebe ich eine Order auf? | Börse Stuttgart

      Wie und wo gebe ich eine Wertpapierorder auf? Was gilt es zu beachten? Das erklärt Richy im Interview Schritt für Schritt anhand eines comdirect-Depots (Sieger in der Anlegerabstimmung).