Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





dad.at trending: ThyssenKrupp verliert zweistellig

Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.02.2024, 3663 Zeichen



Die aktuell längste Serie: Wienerberger mit 4 Tagen Plus in Folge (Performance: 2.70%) - die längste Serie dieses Jahr: Wienerberger 9 Tage (Performance: 12.57%).

Tagesgewinner war am Mittwoch JinkoSolar mit 5,49% auf 27,28 (131% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,69% - es war der 1. Tagessieg 2024, Rang 16 im dad.at trending) vor Andritz mit 4,32% auf 59,15 (206% Vol.; 1W 5,06%) und Wirecard mit 3,74% auf 0,02 (22% Vol.; 1W -12,00%). Die Tagesverlierer: ThyssenKrupp mit -10,53% auf 4,93 (504% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -9,78%), Ambarella mit -4,86% auf 48,56 (0% Vol.; 1W -0,90%), Deutsche Pfandbriefbank mit -3,41% auf 4,37 (91% Vol.; 1W -6,47%)

Die höchsten Tagesumsätze hatten Berkshire Hathaway (2129,71 Mio.), Alibaba Group Holding (1881,35) und Barrick Gold (912,02). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2024er-Tagesschnitt gab es bei ThyssenKrupp (504%), FACC (219%) und Varta AG (207%).

Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Meta mit 22,87%, die beste ytd ist Ahlers mit 175%. Am schwächsten tendierten Leoni mit -86,88% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ahlers 175% (Vorjahr: -99,46 Prozent) im Plus. Dahinter Meta 29,97% (Vorjahr: 194,18 Prozent), SAP 18,21% (Vorjahr: 44,7 Prozent).
Am schlechtesten YTD: Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent), dann Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent), Evotec -36,63% (Vorjahr: 39,45 Prozent).

Weitere Highlights: Leoni ist nun 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03), ebenso Manz 3 Tage im Minus (4,34% Verlust von 10,6 auf 10,14).

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: K+S -1,95% auf 12,795, davor 4 Tage im Plus (4,32% Zuwachs von 12,51 auf 13,05), Nemetschek +0,25% auf 87, davor 3 Tage im Minus (-4,09% Verlust von 90,48 auf 86,78), GFT Technologies +0,82% auf 31,86, davor 3 Tage im Minus (-5,22% Verlust von 33,34 auf 31,6).

Top Flop

Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): BB Biotech (51,3) mit 15,2% ytd, Berkshire Hathaway (368,6) mit 11,78% ytd, Wienerberger (32,68) mit 8,14% ytd, Andritz (59,15) mit 4,88% ytd, ADVA Optical Networking (20) mit 0% ytd, Leoni (0,03) mit 0% ytd, Nordex (10,71) mit 2,93% ytd, Amgen (270,2) mit 0,85% ytd, Drillisch (17,68) mit -2,54% ytd, Kapsch TrafficCom (8,74) mit -2,46% ytd, E.ON (11,77) mit -3,13% ytd, Rocket Internet (15,9) mit -5,36% ytd, PayPal (54,84) mit -5,13% ytd, SBO (41,4) mit -6,33% ytd, Gilead Sciences (68,7) mit -9,23% ytd, voestalpine (25,18) mit -11,83% ytd, ThyssenKrupp (4,93) mit -21,82% ytd, Lyft (14,92) mit -19,08% ytd, Barrick Gold (13,04) mit -22,28% ytd, RWE (31,84) mit -22,68% ytd, Deutsche Pfandbriefbank (4,37) mit -29,52% ytd, GoPro (2,25) mit -31,12% ytd,

Am weitesten über dem MA200: Meta 47,48%, RBI 30,13% und Netflix 28,7%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Leoni -98,89%.

Aktuelles zu den Companies (48h)

Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

(dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha




 

Bildnachweis

1. Sturz, Absturz, Fall, Baisse (by Veronika Kratochwil)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2C5J0
AT0000A382G1
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), SBO(1), OMV(1), Wienerberger(1)
    Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)
    Himax zu Strabag
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Austrian Stocks in English: Week 13 brought a good Q1 ending for ATX, Big Hug to Palfinger for presenting nearly 100 Episodes!

    Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    dad.at trending: ThyssenKrupp verliert zweistellig


    15.02.2024, 3663 Zeichen

    Die aktuell längste Serie: Wienerberger mit 4 Tagen Plus in Folge (Performance: 2.70%) - die längste Serie dieses Jahr: Wienerberger 9 Tage (Performance: 12.57%).

    Tagesgewinner war am Mittwoch JinkoSolar mit 5,49% auf 27,28 (131% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance 3,69% - es war der 1. Tagessieg 2024, Rang 16 im dad.at trending) vor Andritz mit 4,32% auf 59,15 (206% Vol.; 1W 5,06%) und Wirecard mit 3,74% auf 0,02 (22% Vol.; 1W -12,00%). Die Tagesverlierer: ThyssenKrupp mit -10,53% auf 4,93 (504% üblicher Tagesumsätze, 1-Week-Performance -9,78%), Ambarella mit -4,86% auf 48,56 (0% Vol.; 1W -0,90%), Deutsche Pfandbriefbank mit -3,41% auf 4,37 (91% Vol.; 1W -6,47%)

    Die höchsten Tagesumsätze hatten Berkshire Hathaway (2129,71 Mio.), Alibaba Group Holding (1881,35) und Barrick Gold (912,02). Umsatzausreisser nach oben gegenüber dem 2024er-Tagesschnitt gab es bei ThyssenKrupp (504%), FACC (219%) und Varta AG (207%).

    Die beste Aktie in der 1-Monats-Sicht ist Meta mit 22,87%, die beste ytd ist Ahlers mit 175%. Am schwächsten tendierten Leoni mit -86,88% (Monatssicht) und mit 0% (ytd).

    Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Ahlers 175% (Vorjahr: -99,46 Prozent) im Plus. Dahinter Meta 29,97% (Vorjahr: 194,18 Prozent), SAP 18,21% (Vorjahr: 44,7 Prozent).
    Am schlechtesten YTD: Leoni -99,47% (Vorjahr: -44,48 Prozent), dann Gazprom -66,29% (Vorjahr: 73,86 Prozent), Evotec -36,63% (Vorjahr: 39,45 Prozent).

    Weitere Highlights: Leoni ist nun 3 Tage im Minus (77,69% Verlust von 0,13 auf 0,03), ebenso Manz 3 Tage im Minus (4,34% Verlust von 10,6 auf 10,14).

    Gestoppte bzw. gedrehte Serien: K+S -1,95% auf 12,795, davor 4 Tage im Plus (4,32% Zuwachs von 12,51 auf 13,05), Nemetschek +0,25% auf 87, davor 3 Tage im Minus (-4,09% Verlust von 90,48 auf 86,78), GFT Technologies +0,82% auf 31,86, davor 3 Tage im Minus (-5,22% Verlust von 33,34 auf 31,6).

    Top Flop

    Folgende Aktien befinden sich auf Periodenhoch- bzw. tief (ytd): BB Biotech (51,3) mit 15,2% ytd, Berkshire Hathaway (368,6) mit 11,78% ytd, Wienerberger (32,68) mit 8,14% ytd, Andritz (59,15) mit 4,88% ytd, ADVA Optical Networking (20) mit 0% ytd, Leoni (0,03) mit 0% ytd, Nordex (10,71) mit 2,93% ytd, Amgen (270,2) mit 0,85% ytd, Drillisch (17,68) mit -2,54% ytd, Kapsch TrafficCom (8,74) mit -2,46% ytd, E.ON (11,77) mit -3,13% ytd, Rocket Internet (15,9) mit -5,36% ytd, PayPal (54,84) mit -5,13% ytd, SBO (41,4) mit -6,33% ytd, Gilead Sciences (68,7) mit -9,23% ytd, voestalpine (25,18) mit -11,83% ytd, ThyssenKrupp (4,93) mit -21,82% ytd, Lyft (14,92) mit -19,08% ytd, Barrick Gold (13,04) mit -22,28% ytd, RWE (31,84) mit -22,68% ytd, Deutsche Pfandbriefbank (4,37) mit -29,52% ytd, GoPro (2,25) mit -31,12% ytd,

    Am weitesten über dem MA200: Meta 47,48%, RBI 30,13% und Netflix 28,7%.
    Am deutlichsten unter dem MA 200: Valeant -100%, Chorus Clean energy -100% und Leoni -98,89%.

    Aktuelles zu den Companies (48h)

    Hier geht es zum dad.at trending-Universum (Zusammensetzung, Performance, Umsätze, Statistiken).

    (dieser Text wurde vollautomatisch aus der BSNgine des Börse Social Network generiert)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/06: Curt Chadha




     

    Bildnachweis

    1. Sturz, Absturz, Fall, Baisse (by Veronika Kratochwil)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    AMAG Austria Metall AG
    Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2C5J0
    AT0000A382G1
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Lenzing(3), ams-Osram(2), SBO(1), OMV(1), Wienerberger(1)
      Star der Stunde: Warimpex 3.78%, Rutsch der Stunde: Palfinger -2.67%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 8-9: Bawag(2), Frequentis(1)
      Himax zu Strabag
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Austrian Stocks in English: Week 13 brought a good Q1 ending for ATX, Big Hug to Palfinger for presenting nearly 100 Episodes!

      Welcome to "Austrian Stocks in English - presented by Palfinger", the english spoken weekly Summary for the Austrian Stock Market, positioned every Sunday in the mostly german languaged Po...

      Books josefchladek.com

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published