Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wir bitten zur Club-Diskussion
Wie mitmachen? Mail to office@boerse-social.com ...

Sie besitzen noch keinen Nickname, um im Board zu posten.
Bitte wählen Sie hier einen. Sie können diesen Nickname jedoch nachträglich nicht mehr ändern

Posting/Reply verfassen
Bilder hinzufügen...
 
Login

Um im Board posten zu können, benötigen Sie einen Account, den wir für Sie anlegen - bitte wenden Sie sich per Mail an uns.

Aktuelle Diskussion zur Aktie23.05.2018 09:40

Zumtobel (AT0000837307)
7.19 / 7.29
 
-0.41%
22:30:33

wikifolio Guestinput, 51 Postings
GesundeSkepsis(STATT)11.06.2018 11:04

GesundeSkepsis(STATT)
Kann noch nicht sagen, ob es "die" große Trendwende ist, aber mir würde auch eine anständige Zwischenerholung genügen. Bewertung bei Kursen um die 8,- sollte langsam alle schlechten Nachrichten eingepreist haben.


Steven Stock, 54 Postings

Die doch deutliche Erholung von den Tiefstkursen, Anfang Juni lagen wir noch bei knapp über 7 Euro, lässt doch etwas Hoffnung aufkeimen. 

Chattechnisch sind auch noch Gaps nach oben offen. 

Ich bin vorsichtig optimistisch. 


wikifolio Guestinput, 51 Postings
GesundeSkepsis(STATT)28.06.2018 08:27

GesundeSkepsis(STATT)
Wieder ein Fall aus der Rubrik "Muss man nicht verstehen". Wie viel schlechte Nachrichten waren den angeblich schon eingepreist auf dem Weg nach unten? Und wenn dann die Ankündigung der Dividendenstreichung wirklich kommt und die Unsicherheit weg ist....waren plötzlich alle Prognosen zu optimistisch? Seufz. Mund abputzen, weitermachen.


Steven Stock, 54 Postings

Ja, dass ist schon recht heftig! Sogar die Juni lows bei rund € 7 wurden deutlich unterschritten. Aktuell gründeln wir bei € 6,30 herum. Die aktualisierten  Analystenmeinungen sind, verständlicherweise, auch nicht gerade positiv.

Der Absturz ist schon beachtlich. Im Juni 2015 erreichte die Aktie noch den historischen Höchstkurs von € 30,09, selbst vor einem Jahr, also im Mai - Juli 2017 stand die Aktie noch bei rund € 20. Innerhalb eines Jahres hat sich der Kurs nun gedrittelt.

Man kann hoffen, dass dies nun der finale sell-off ist!


Steven Stock, 54 Postings

Bernhard Motzko, Zumtobel COO, hat bei € 6,65 Ende Juni 14000 Aktien erworben. 

Die Hoffnung lebt ;)


Steven Stock, 54 Postings

zur Info

Berenberg bestätigt für Zumtobel die Empfehlung Verkaufen - und reduziert das Kursziel von 8,0 auf 5,2 Euro.

(Bloomberg/red)

Kurs aktuell € 6,05


Steven Stock, 54 Postings

Weitere Analystenstimmen zu Zumtobel =>

Kepler Cheuvreux reduziert das Rating von Buy auf Reduce und senkt das Kursziel von 12,5 auf 5,0 Euro.

JPMorgan bestätigt die Underweight-Empfehlung und reduziert Kursziel von 8,0 auf 6,0 Euro.


Martin Walcher, 15 Postings

Am Freitag haben zwei Zumtobe Insider (Familie) Aktienpakete zu 7,90 gekauft. Also weit über dem aktuellen Aktienkurs. Hat jemand eine Ahnung, was das zu bedeuten hat? Kann es da um die Aktien von Ulrich Schuhmacher gehen, damit Friede herrscht wieder?




Selected Tweets

Zerohedge bringt Tesla mit VW in Zusammenhang
Wäre ich VW, würde ich Tesla nicht kaufen. bezogen auf: http://bit.ly/2Zkhw4T

Mir gefällt die Frequentis-Story
Mit dem wikifolio habe ich die Position laufend vergrössert, der Deal-Flow passt, wenn jetzt auch die Quartalsergebnisse passen, sind wir zurück beim Emissionskurs, denke ich. Es ist eine Wette. bezogen auf: Inbox: Frequentis: Auf Argentinien und Brasilien folgt Neuseeland

Gefunden: Hedgefonds bei Zyklikern übergewichtet
Gefunden: Laut Daten von Goldman Sachs glauben Hedgefonds nicht an eine bevorstehende Rezession in den USA. Die Bank analysierte die Beteiligungen von 835 Hedgefonds im Gesamtvolumen von 2,1 Billionen US-Dollar im Juli. Dabei stellte sich heraus, dass diese Finanzmarktakteure in zyklischen Sektoren übergewichtet sind……

Suche nach Pharma und Konsumgüter für den ATX
"Die Presse" schreibt, dass dem ATX Pharmatitel und Konsumgüterwerte fehlen, er daher nachhinkt.

Gefunden: Vonovia und die Mietpreisbremse
laut einem Beschluss des Deutschen Bundesverfassungserichts verstößt die Mietpreisbremse nicht gegen das Grundgesetz. Die Regelungen verstoßen demnach weder gegen die Eigentumsgarantie noch gegen die Vertragsfreiheit oder den allgemeinen Gleichheitssatz. Vonovia sieht keine Auswirkungen des Mietbremse-Gerichtsurteils……Der deutsche Mietwohnungsmarkt sei stark reguliert, Vonovia halte sich an die 2015 eingeführte Mietpreisbremse Das Urteil des Verfassungsgerichts stehe nicht in Verbindung mit der aktuellen Diskussion um einen Mietendeckel in Berlin



Board-Chrono

Alle Threads, bei denen zuletzt gepostet wurde

Neueste Postings